Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 57 Minuten

Aktivisten reichen Eilantrag gegen Platzverweis Lützerath ein

AACHEN (dpa-AFX) -Klimaaktivisten aus Lützerath haben einen Eilantrag gegen das ab 10. Januar geltende Aufenthaltsverbot in dem zu Erkelenz gehörenden Dorf eingereicht. Der Eilantrag richte sich gegen eine entsprechende Allgemeinverfügung des Kreises Heinsberg, sagte eine Sprecherin des Verwaltungsgerichts Aachen am Donnerstag. Eine Entscheidung über den Antrag werde voraussichtlich noch am Donnerstagabend getroffen werden.

Der Energiekonzern RWE DE0007037129 will Lützerath abreißen, um die darunter gelegene Kohle abzubauen. Aktivisten, die in dem verlassenen Weiler leben, haben Widerstand dagegen angekündigt.