Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.855,37
    -44,65 (-0,11%)
     
  • Dow Jones 30

    38.852,86
    -216,73 (-0,55%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.922,97
    -1.142,17 (-1,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.481,47
    -14,98 (-1,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.019,88
    +99,09 (+0,59%)
     
  • S&P 500

    5.306,04
    +1,32 (+0,02%)
     

Aktien Osteuropa Schluss: Ohne klare Richtung - Prag geschlossen

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) -Die wichtigsten Aktienbörsen in Osteuropa haben am Mittwoch ohne klare Richtung geschlossen. Gewinnen in Warschau standen Verluste in Moskau gegenüber. Der Budapester Markt schloss nahezu unverändert. Die Prager Börse blieb wegen eines Feiertags geschlossen.

An der Börse in Polen legte der Wig-20 PL9999999987 um 0,54 Prozent auf 2550,72 Punkte zu. Der breiter gefasste Wig PL9999999995 stieg um 0,47 Prozent auf 86 888,67 Zähler. Bei hohen Umsätzen gefragt waren die Aktien des Minenkonzerns KGHM PLKGHM000017 mit plus 2,2 Prozent.

Der ungarische Aktienindex Bux XC0009655090 schloss mit plus 0,03 Prozent auf 68 900,51 Punkte. Unter den Indexschwergewichten gewannen die Aktien des Ölkonzerns Mol HU0000068952 2,1 Prozent. Unter Druck kamen hingegen die Titel der OTP Bank HU0000061726 mit minus 1,4 Prozent.

Verluste gab es in Moskau. Der russische RTS-Index RU000A0JPEB3 fiel um 0,73 Prozent auf 1176,30 Punkte.