Deutsche Märkte geschlossen

Aktien New York: Verluste - 'BigTech' mit Quartalszahlen im Fokus

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Einige enttäuschende Quartalsberichte namhafter Tech-Giganten wie Apple <US0378331005> haben am Freitag die US-Börsen belastet. Zudem bereiten die Corona-Neuinfektionen weiter Sorgen.

Zum Handelsauftakt verlor der Wall-Street-Index Dow Jones Industrial <US2605661048> 0,50 Prozent auf 26 526,21 Punkte. Der Verlust seit Wochenbeginn beläuft sich damit aktuell auf 6,4 Prozent. Vor allem die wachsende Furcht vor den wirtschaftlichen Auswirkungen der stark hochschnellenden Corona-Infektionszahlen hatten zum Wochenstart einen deutlichen Kursrutsch an den Börsen ausgelöst.

Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> gab um 0,64 Prozent auf 3289,19 Punkte nach. Der Nasdaq 100 <US6311011026> büßte 1,48 Prozent auf 11183,30 Zähler ein.

Die Anzahl der Neuinfektionen binnen eines Tages hatte in den USA am Donnerstag einen neuen Höchststand erreicht. Mehr als 88 00 Fälle wurden verzeichnet und damit fast 10 000 mehr als am Vortag.