Deutsche Märkte öffnen in 14 Minuten

Aktien New York Schluss: Trump-Erholung sorgt für starken Wochenauftakt

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Mit deutlichen Kursaufschlägen haben die US-Börsen am Montag auf Nachrichten zum Genesungsprozess des am Coronavirus erkrankten US-Präsidenten Donald Trump reagiert. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> stieg um 1,68 Prozent auf 28 148,64 Punkte. Ähnlich stark legte der breit gefasste S&P 500 <US78378X1072> mit plus 1,80 Prozent auf 3408,60 Punkte zu. Noch besser sah es für den technologielastigen Nasdaq 100 <US6311011026> aus, der 2,25 Prozent auf 11 509,06 Punkte gewann.

Trump verlässt nach eigenen Angaben noch an diesem Montag (Ortszeit) das Krankenhaus, wo er wegen einer Covid-19-Erkrankung behandelt wurde. Er fühle sich sehr gut, schrieb er auf Twitter. Mit einer Rückkehr des Präsidenten ins Weiße Haus stiegen nun auch wieder die Chancen auf eine Einigung zwischen Republikanern und Demokraten über ein weiteres US-Konjunkturpaket, hieß es am Markt. Die politische Unsicherheit, die am Freitag in weiten Teilen der Börsenwelt noch für kräftige Verluste gesorgt hatte, ließ nun wieder merklich nach.