Werbung
Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 18 Minuten
  • DAX

    17.100,45
    +32,02 (+0,19%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.769,52
    +9,24 (+0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    38.563,80
    -64,19 (-0,17%)
     
  • Gold

    2.040,10
    +0,30 (+0,01%)
     
  • EUR/USD

    1,0818
    +0,0006 (+0,05%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.290,67
    -1.239,46 (-2,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    77,03
    -0,01 (-0,01%)
     
  • MDAX

    25.638,06
    -120,25 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.335,19
    -25,69 (-0,76%)
     
  • SDAX

    13.696,14
    -24,03 (-0,18%)
     
  • Nikkei 225

    38.262,16
    -101,45 (-0,26%)
     
  • FTSE 100

    7.648,10
    -71,11 (-0,92%)
     
  • CAC 40

    7.797,61
    +2,39 (+0,03%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.630,78
    -144,87 (-0,92%)
     

Aktien New York Schluss: Rekordjagd gerät ins Stocken - Gemischte Bilanzen

NEW YORK (dpa-AFX) -Angesichts von Licht und Schatten in den Quartalsbilanzen großer Konzerne hat die Rekordjagd an den US-Börsen am Dienstag eine Pause eingelegt. Die wichtigsten Indizes bewegten sich kaum vom Fleck.

Der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 sank um 0,25 Prozent auf 37 905,45 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 US78378X1072 ging es um 0,29 Prozent auf 4864,60 Zähler aufwärts. Der technologielastige Nasdaq 100 US6311011026 gewann 0,43 Prozent auf 17 404,21 Punkte. Zum Wochenauftakt hatten noch alle drei Börsenbarometer Höchststände erreicht.