Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 35 Minuten

Aktien New York Schluss: Anleger halten Füsse still

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte haben am Donnerstag im Handelsverlauf relativ träge reagiert und mit freundlicher Tendenz geschlossen. Lediglich die Standardwerte an der Wall Street endeten etwas leichter. Wieder zunehmende Spannungen zwischen den USA und China sowie steigende Coronavirus-Infektionszahlen in einigen Ländern sorgten für Risikoscheu unter den Anlegern, hieß es. Frische US-Konjunkturdaten hatten kaum Einfluss auf die Börsen.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> verlor letztlich 0,15 Prozent auf 26 080,10 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 <US78378X1072> legte um 0,06 Prozent auf 3115,34 Punkte zu. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> gewann 0,30 Prozent auf 10 012,05 Zähler.