Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 9 Minuten
  • Nikkei 225

    38.062,97
    -493,90 (-1,28%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.978,09
    -706,05 (-1,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.459,81
    -24,88 (-1,68%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     
  • S&P 500

    5.266,95
    -39,09 (-0,74%)
     

Aktien New York: Moderate Gewinne - Anleger verdauen Zinssignale der Fed

NEW YORK (dpa-AFX) -Der US-Aktienmarkt hat am Donnerstag moderat zugelegt. Die Anleger verdauten weiterhin die Zinssignale der US-Notenbank Fed vom Vortag. Die Auftragsdaten für die Industrie in den Vereinigten Staaten im März fielen wie erwartet aus und brachten daher kaum zusätzliche Impulse.

Der Dow Jones Industrial US2605661048 legte im frühen Handel um 0,24 Prozent auf 37 993,07 Punkte zu. Der S&P 500 US78378X1072 kam mit plus 0,09 Prozent auf 5023,11 Zähler nur geringfügig vom Fleck. Der technologielastige Nasdaq 100 US6311011026 legte um 0,27 Prozent auf 17 363,77 Zähler zu.

Fed-Präsident Jerome Powell hatte am Vortag unzureichende Fortschritte bei der Eindämmung der Inflation eingeräumt, aber beruhigt, dass Zinsanhebungen unwahrscheinlich seien. Vielmehr signalisierte er, dass die Leitzinsen in diesem Jahr wahrscheinlich noch gesenkt werden, auch wenn er über die Anzahl möglicher Zinsschritte ausweichende Bemerkungen machte.