Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 51 Minuten
  • Nikkei 225

    38.611,69
    -491,53 (-1,26%)
     
  • Dow Jones 30

    39.065,26
    -605,78 (-1,53%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.708,45
    -1.569,95 (-2,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.470,90
    -31,76 (-2,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.736,03
    -65,51 (-0,39%)
     
  • S&P 500

    5.267,84
    -39,17 (-0,74%)
     

Aktien New York: Guter Lauf geht weiter - Zinssenkungsfantasie

NEW YORK (dpa-AFX) -Die tags zuvor wieder stärker genährte Hoffnung auf vielleicht doch schon baldige Leitzinssenkungen in den USA treiben die Wall Street am Freitag weiter an. Der Dow Jones Industrial US2605661048 gewann wenige Minuten nach dem Auftakt 0,32 Prozent auf 39 514,44 Punkte. Der Leitindex nähert sich damit weiter seiner Bestmarke von Ende März bei 39 889 Punkten.

Der technologielastige Nasdaq 100 US6311011026 legte am Freitag um 0,50 Prozent auf 18 203,66 Zähler zu. Für den breit gefassten S&P 500 US78378X1072 ging es um 0,34 Prozent auf 5231,89 Punkte nach oben. Auf Wochensicht zeichnen sich damit für alle drei Indizes Gewinne ab.

Am Donnerstag veröffentlichte Daten hatten gezeigt, dass in den USA die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe überraschend deutlich gestiegen war. Dies interpretierten Anleger als einen weiteren Hinweis auf eine Abschwächung des Beschäftigungsmarktes - und genau das könnte für die US-Notenbank entscheidend sein, positiver auf das Inflationsumfeld zu schauen und den Leitzins womöglich schon bald zu senken.

Vor diesem Hintergrund richten sich die Blicke am Freitag im frühen Verlauf auf das Konsumklima der Uni Michigan, es enthält auch die Inflationserwartungen der Verbraucher. Zudem melden sich abermals Vertreter der US-Notenbank Fed zu Wort. Ihre Äußerungen bewegen mitunter die Aktienkurse, weil sie Hinweise auf den Zinskurs geben können.