Deutsche Märkte geschlossen

Aktien New York: Dow wieder über 30 000 Punkten

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Konjunkturhoffnung und weitere positive Impfstoffnachrichten haben den Dow Jones Industrial <US2605661048> am Dienstag wieder über die 30 000 Punkte geführt. Die Marke hatte er in der Vorwoche erstmals überschritten, danach hatten Anleger aber zum Ausklang eines außergewöhnlich starken Novembers vorerst Gewinne mitgenommen. Am ersten Dezember-Handelstag ging es nun für den Leitindex wieder um 1,25 Prozent bis auf 30 010,45 Punkte bergauf.

Positiv an den Weltbörsen wirkten Stimmungsdaten aus der chinesischen Industrie, die im November eine kräftige Erholung signalisierten. Zusätzlicher Schub kam von dem US-Pendant ISM, das der US-Industrie laut dem Helaba-Volkswirt Patrick Boldt eine freundliche Perspektive gab. Darüber hinaus stützten erneut gute Nachrichten von den Impfstoffentwicklern international die Kurse - mit weiteren Zulassungsanträgen sowohl in der EU als auch der USA.

Für manch anderen US-Index reichte es am Dienstag bereits für Rekorde, darunter die breiter gefassten Indizes Nasdaq Composite <XC0009694271> und S&P 500 <US78378X1072>. Letzterer stieg um 1,31 Prozent auf 3669,01 Punkte. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 <US6311011026> ging es um 1,24 Prozent auf 12 420,14 Zähler bergauf.