Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 37 Minuten

Aktien New York: Auf Crash folgt Erholung - Hoffen auf Gegenmaßnahmen

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach den panikartigen Verkäufen zu Wochenbeginn haben sich die Aktienkurse an der Wall Street am Dienstag im frühen Handel etwas erholt. Neben Schnäppchenkäufen könnten Anleger auch darauf setzen, dass Maßnahmen der US-Regierung zur Milderung der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus greifen.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> kletterte im frühen Handel um 2,72 Prozent auf 24 501,89 Zähler. Damit holte der Leitindex nur einen kleinen Teil der Verluste vom Montag wieder auf. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> stieg um 2,54 Prozent auf 2816,31 Punkte. Für den technologielastigen Nasdaq 100 <US6311011026> ging es um 2,75 Prozent auf 8166,76 Zähler nach oben.