Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 33 Minuten

Aktien Frankfurt Schluss: Dax schüttelt Verluste ab - Konjunktursorgen im Fokus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz zunehmender Konjunktursorgen hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag anfängliche Verluste abgeschüttelt und letztlich etwas Boden gutgemacht. Positive Impulse kamen am Nachmittag von der freundlichen Eröffnung der Wall Street. Zuvor hatten die Gas-Krise in Europa, die Gefahr erneuter Corona-Lockdowns in China sowie enttäuschende ZEW-Konjunkturerwartungen belastet.

Der Dax <DE0008469008> schloss mit einem Gewinn von 0,57 Prozent auf seinem Tageshoch von 12 905,48 Punkten, nachdem er zum Wochenstart noch um 1,4 Prozent abgesackt war. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenunternehmen endete am Dienstag 0,23 Prozent höher mit 25 755,18 Zählern.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.