Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.002,02
    -263,66 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.839,14
    -96,36 (-1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    38.589,16
    -57,94 (-0,15%)
     
  • Gold

    2.348,40
    +30,40 (+1,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    -0,0033 (-0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.635,01
    -564,50 (-0,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.400,97
    -16,90 (-1,19%)
     
  • Öl (Brent)

    78,49
    -0,13 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.719,43
    -355,68 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.353,26
    -47,31 (-1,39%)
     
  • SDAX

    14.367,06
    -256,23 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.814,56
    +94,09 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    8.146,86
    -16,81 (-0,21%)
     
  • CAC 40

    7.503,27
    -204,75 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.688,88
    +21,32 (+0,12%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Langsam zurück Richtung Rekordhoch

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der deutsche Aktienmarkt startet am Dienstag mit weiteren Kursgewinnen: Der Dax DE0008469008 legte in den ersten Minuten 0,3 Prozent zu auf 18 826 Punkte.

Damit bewegt sich der deutsche Leitindex in Trippelschritten wieder auf sein Rekordhoch von Mitte Mai bei 18 892 Punkten zu. Zwischenzeitlich hatte die Unsicherheit über den weiteren geldpolitischen Kurs der Notenbanken zu einer kleinen Korrektur bis auf 18 515 Punkte geführt.

Der MDax DE0008467416 der mittelgroßen Werte stieg am Dienstagmorgen um 0,3 Prozent zu 27 361 Punkte. Der EuroStoxx 50 EU0009658145, das Leitbarometer der Eurozone, gewann 0,2 Prozent.

"Nach dem US-Feiertag geht die Börsenwoche erst heute richtig los", betonte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. "So niedrig wie gestern war das Handelsvolumen bei den 40 Dax-Werten zuletzt am letzten Handelstag des Jahres 2023. Von daher muss sich heute erst zeigen, ob die gestrigen Kursgewinne nachhaltig sind."