Werbung
Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 29 Minuten
  • DAX

    18.680,20
    -46,56 (-0,25%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.025,17
    -21,82 (-0,43%)
     
  • Dow Jones 30

    39.671,04
    -201,95 (-0,51%)
     
  • Gold

    2.366,50
    -26,40 (-1,10%)
     
  • EUR/USD

    1,0833
    +0,0006 (+0,05%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.233,74
    -271,77 (-0,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.513,26
    +10,60 (+0,71%)
     
  • Öl (Brent)

    77,26
    -0,31 (-0,40%)
     
  • MDAX

    27.146,10
    -26,26 (-0,10%)
     
  • TecDAX

    3.452,20
    +18,71 (+0,54%)
     
  • SDAX

    15.131,79
    -2,62 (-0,02%)
     
  • Nikkei 225

    39.103,22
    +486,12 (+1,26%)
     
  • FTSE 100

    8.370,33
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    8.092,11
    -49,35 (-0,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.801,54
    -31,08 (-0,18%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabil - 16 000 Punkte bleiben im Fokus

FRANKFURT (dpa-AFX) -Nach der Rally am Freitag hat sich der Dax DE0008469008 zum Wochenstart stabil gezeigt. Schwache Daten zur Industrieproduktion im März hatten kaum Einfluss, da ein Produktionsrückgang erwartet worden war - wenn auch nicht ganz so kräftig wie gemeldet.

Der Leitindex stieg kurz nach dem Handelsstart um 0,14 Prozent auf 15 982,79 Punkte, nachdem er am Freitag um knapp anderthalb Prozent gestiegen war und damit in der abgelaufenen Handelswoche letztlich moderat zugelegt hatte. Die 16 000-Punkte-Marke blieb aber weiterhin eine Hürde, die nachhaltig nicht überwunden werden konnte. Thomas Altmann, Portfoliomanager bei QC Partners, schließt zwar ein Rekordhoch im Dax in absehbarer Zeit nicht aus, verweist er aber zugleich auf die relativ ausgeprägte "Bewegungsarmut" im Leitindex.

Der MDax DE0008467416 trat Montagmorgen mit plus 0,03 Prozent auf 27 627,10 Zähler nahezu auf der Stelle. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 EU0009658145 kam mit plus 0,02 Prozent auf 4341,26 Punkte kaum vom Fleck.