Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 29 Minuten
  • DAX

    13.954,76
    -101,58 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.684,76
    -20,09 (-0,54%)
     
  • Dow Jones 30

    30.924,14
    -345,95 (-1,11%)
     
  • Gold

    1.692,50
    -8,20 (-0,48%)
     
  • EUR/USD

    1,1935
    -0,0044 (-0,37%)
     
  • BTC-EUR

    39.542,57
    -1.893,96 (-4,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    944,06
    -43,15 (-4,37%)
     
  • Öl (Brent)

    64,99
    +1,16 (+1,82%)
     
  • MDAX

    31.102,24
    -206,97 (-0,66%)
     
  • TecDAX

    3.256,72
    -13,86 (-0,42%)
     
  • SDAX

    14.896,41
    -99,93 (-0,67%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,79 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.663,57
    +12,69 (+0,19%)
     
  • CAC 40

    5.799,97
    -30,68 (-0,53%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.723,47
    -274,28 (-2,11%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax fällt unter 13 900 Punkte

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Verluste haben am Montag den Handelsauftakt am deutschen Aktienmarkt bestimmt. Die Marke von 13 900 Punkten im Dax <DE0008469008> fiel. Anleger reagieren nervös auf steigende Zinsen am Anleihemarkt und sorgen sich zudem angesichts der vorerst weiter andauernden Corona-Beschränkungen. Kurz nach dem Handelsstart sank der deutsche Leitindex um 0,82 Prozent auf 13 879,02 Punkte.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Unternehmen büßte 1,29 Prozent auf 31 965,71 Punkte ein und für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> ging es um 0,94 Prozent auf 3678,61 Punkte abwärts.