Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    26.748,14
    -253,38 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    31.928,62
    +48,38 (+0,15%)
     
  • BTC-EUR

    27.565,90
    +5,73 (+0,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    655,31
    -0,52 (-0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.264,45
    -270,83 (-2,35%)
     
  • S&P 500

    3.941,48
    -32,27 (-0,81%)
     

Aktien Europa Schluss: Versöhnlicher Wochenausklang

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Eine turbulente Börsenwoche hat am Freitag versöhnlich geendet. Börsianer begründeten die kräftige Kurserholung mit Aussagen des US-Notenbankchefs Jerome Powell, denen zufolge die Fed die Zinsschraube nicht zu stark anziehen will. In den vergangenen Wochen hatte eben diese Befürchtung die Aktienmärkte belastet.

Der EuroStoxx 50 als Leitindex für die Eurozone kletterte um 2,49 Prozent auf 3703,42 Punkte und brachte es auf einen Wochengewinn von zwei Prozent. Am Montag war das Börsenbarometer noch auf den tiefsten Stand seit Anfang März gerutscht. Für den französischen Cac 40 <FR0003500008> ging es am Freitag um 2,52 Prozent auf 6362,68 Punkte hoch. Der britische FTSE 100 <GB0001383545> stieg um 2,56 Prozent auf 7418,15 Zähler.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.