Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 50 Minuten
  • Nikkei 225

    38.482,11
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.615,77
    -1.270,22 (-2,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.337,13
    -52,28 (-3,76%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     
  • S&P 500

    5.487,03
    +13,80 (+0,25%)
     

Aktien Europa Schluss: Moderates EuroStoxx-Plus im ruhigen Handel

PARIS/LONDON (dpa-AFX) -Europas Börsen sind am Pfingstmontag mit moderaten Gewinnen in die neue Woche gestartet. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 EU0009658145 ging 0,20 Prozent höher bei 5074,34 Punkten aus dem Handel. Experten rechneten am Morgen bereits mit einem ruhigen Handelstag, und dies änderte sich am Nachmittag auch mit dem Auftakt an den US-Börsen nicht groß.

Der französische Cac 40 FR0003500008 zeigte etwas mehr Bewegung, indem er um 0,35 Prozent auf 8195,97 Zähler stieg. Der britische FTSE 100 GB0001383545 konnte nach anfangs etwas deutlicheren Gewinnen mit 8424,20 Punkten nur ein Plus von 0,05 Prozent ins Ziel retten. Während die beiden Länderindizes in Reichweite ihrer Rekordstände bleiben, bewegt sich der EuroStoxx weiterhin nah am höchsten Stand seit 2000.

"Für die globale Wirtschaftslage steht uns eine ruhigere Woche bevor", sagte am Montag Deutsche-Bank-Experte Jim Reid. Zu den interessantesten Ereignissen der Woche gehörten das Sitzungsprotokoll der US-Notenbank Fed und die Quartalszahlen von Nvidia US67066G1040, die beide am Mittwoch auf der Agenda stehen.