Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Europa Schluss: EZB-Stützungsmaßnahmen sorgen für Erholung

PARIS/LONDON/MAILAND (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben am Donnerstag einen weiteren Stabilisierungsversuch unternommen und deutlich fester geschlossen. Händler begründeten die Entspannung mit den angekündigten Stützungsmaßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) im Kampf gegen die Folgen der Coronakrise sowie mit der Erholung der US-Börsen.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> schloss mit einem Gewinn von 2,86 Prozent bei 2454,08 Punkten, nachdem er am Vortag noch um fast 6 Prozent abgesackt war. Der französische Cac 40 <FR0003500008> gewann am Donnerstag 2,68 Prozent auf 3855,50 Zähler. Der Londoner FTSE 100 <GB0001383545> stieg um 1,83 Prozent auf 5173,51 Zähler.