Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Wirecard erholen sich nach turbulenter Woche

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach einer sehr schwachen Wochen haben sich die Papiere von Wirecard am Donnerstag erholt. Sie legten am Vormittag um 5,5 Prozent auf 94,62 Euro zu. Davor hatten die Papiere des Zahlungsabwicklers in vier Handelstagen rund 40 Prozent verloren.

Die Nerven der Anleger wurden zuletzt wieder auf eine harte Probe gestellt. Erst kam der mit Spannung erwartete und bereits auf vergangenen Montag verschobene Bericht der Bilanzsonderprüfung noch einen Tag später. Und dann kritisierten die Prüfer von KPMG, dass sie einige wichtige Daten nicht einsehen konnten. In einem wichtigen Teilaspekt wollten sie sich erst gar nicht zu einem Urteil durchringen. Entsprechend kritisch fielen die Reaktion der Experten aus.

So ist es kein Wunder, dass Experte Mohammed Moawalla von Goldman Sachs weiter mit starken Kursschwankungen rechnet - zumindest bis zur im Mai erwarteten Vorlage der ebenfalls verschobenen Jahresbilanz.

Zwischenzeitlichen Forderungen eines Hedgefonds-Managers, Vorstandschef Markus Braun abzulösen, erteilte Aufsichtsratschef Thomas Eichelmann in einem "Handelsblatt"-Interview inzwischen eine Absage./ag/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------