Deutsche Märkte schließen in 44 Minuten
  • DAX

    15.532,37
    -86,61 (-0,55%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.070,25
    -32,34 (-0,79%)
     
  • Dow Jones 30

    34.992,49
    -151,82 (-0,43%)
     
  • Gold

    1.795,10
    -4,10 (-0,23%)
     
  • EUR/USD

    1,1818
    +0,0010 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    32.184,94
    -414,33 (-1,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    903,20
    +26,97 (+3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    71,91
    0,00 (0,00%)
     
  • MDAX

    34.931,33
    -157,22 (-0,45%)
     
  • TecDAX

    3.628,60
    -15,82 (-0,43%)
     
  • SDAX

    16.297,66
    -122,04 (-0,74%)
     
  • Nikkei 225

    27.970,22
    +136,93 (+0,49%)
     
  • FTSE 100

    7.001,42
    -24,01 (-0,34%)
     
  • CAC 40

    6.540,76
    -37,84 (-0,58%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.636,01
    -204,70 (-1,38%)
     

AKTIE IM FOKUS: Warburg-Quartalsausblick schiebt Deutz an

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Papiere von Deutz <DE0006305006> haben sich am Mittwoch nach einer Warburg-Empfehlung kräftig von ihrer exponentiellen 200-Tage-Linie nach oben abgesetzt. Die Anteilsscheine des Motorenbauers gewannen fast 7 Prozent auf 6,64 Euro, nachdem sie tags zuvor zeitweise noch auf knapp über 6 Euro abgesackt waren. In seinem Ausblick geht der Analyst Mustafa Hidir davon aus, dass der Bericht zum zweiten Quartal ein positiver Treiber für die Aktien wird. Er dürfte zeigen, dass die Ziele für das Gesamtjahr zu konservativ sind. Spätestens nach dem dritten Quartal rechnet Hidir dann mit ambitionierteren Zielen. Sein Kursziel liegt mit 8,30 Euro rund einen Euro über dem jüngsten Hoch seit zwei Jahren.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.