Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 48 Minuten
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,52 (+2,19%)
     
  • Dow Jones 30

    38.612,24
    +48,44 (+0,13%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.693,75
    +149,05 (+0,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.580,87
    -49,91 (-0,32%)
     
  • S&P 500

    4.981,80
    +6,29 (+0,13%)
     

AKTIE IM FOKUS: Tesla auf Vierwochentief - Investorentag liefert wenig Konkretes

NEW YORK (dpa-AFX) -Der Investorentag von Tesla US88160R1014 hat am Donnerstag bei den Anlegern für Enttäuschung gesorgt. Im frühen Handel ging es um über acht Prozent auf ein Vierwochentief von 186 Euro. Auch wenn der Verluste zuletzt etwas eingedämmt werden konnten - die Papiere des Elektroautobauers kämpfen um ihre seitwärts laufende 100-Tage-Linie als Indikator für den mittel- bis längerfristigen Trend.

Analysten vermissten handfeste Erkenntnisse. Es sei viel diskutiert worden auf der Veranstaltung, aber es habe wenig Konkretes gegeben, an dem man den künftigen Verlauf bemessen könne, so Ryan Brinkman von JPMorgan. Viele hätten auf ein niedrigpreisiges "Modell 2" gehofft, um die Absatzdynamik auf Trab zu halten, sagte er. Oder vielleicht eine Frischzellenkur für die Modelle 3 und Y, die ja seit ihren Debüts 2017 und 2020 praktisch unverändert geblieben seien.

"Viele Visionen, aber wenig Konkretes", so fasste auch Toni Sacconaghi von Bernstein den Investorentag in Texas zusammen. Langfristig orientiert, irgendwie zusammenhanglos und ziemlich technisch sei er gewesen. Auch Sacconaghi vermisste vor allem weitere Informationen zu einem günstigen Modell. Sacconaghi ist wie Brinkman ohnehin skeptisch für Tesla-Aktien.

Mark Delaney von Goldman Sachs, der Tesla schon länger zum Kauf empfiehlt, kam mit einem gänzlich anderen Eindruck aus Austin zurück. Er glaubt, dass das Vertrauen in das Kostensenkungspotenzial gestärkt worden ist. Tesla habe umfangreich Einblick gegeben, wie daran gearbeitet werde und an der Skalierung und Kapazitäten. Insgesamt sieht er seinen langfristigen Optimismus untermauert.