Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Ströer erholen sich nach Aussagen zu 2021

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Zuversichtliche Aussagen von Ströer <DE0007493991> für 2021 haben den Kurs der Aktie am Freitag angetrieben. Auf Tradegate rückten die in den vergangenen Wochen eingebrochenen Papiere um 4,5 Prozent auf 46,50 Euro vor. Sie hatten sich allerdings am Vortag bereits in der Spitze bereits bis auf 50,20 Euro erholt, diese Gewinne aber nicht halten können.

Der Werbevermarkter glaubt zwar wegen der Corona-Krise nicht mehr an das Erreichen der eigenen Ziele für das laufende Jahr. Ab 2021 sei aus heutiger Sicht aber nicht mit negativen Auswirkungen auf die mittelfristige Geschäftserwartung zu rechnen, hieß es vom Unternehmen.

Analyst Marcus Diebel von JPMorgan rechnet für Ströer im laufenden Jahr mit einem Rückgang des Umsatzes wegen der Corona-Krise. Das dürfte deutliche Kürzungen der Konsensprognose für den Gewinn je Aktie zur Folge haben. "Wenn sich Verbraucher zurückziehen und die Geschäfte schließen, ist es unausweichlich, dass die unternehmerischen Aktivitäten (von Ströer) darunter leiden", schrieb der Experte. Er rechnet in Kürze mit ähnlichen Aussagen weiterer Unternehmen der Branche./bek/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------