Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.416,64
    +216,96 (+1,43%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.017,44
    +64,99 (+1,64%)
     
  • Dow Jones 30

    34.382,13
    +360,68 (+1,06%)
     
  • Gold

    1.844,00
    +20,00 (+1,10%)
     
  • EUR/USD

    1,2146
    +0,0062 (+0,51%)
     
  • BTC-EUR

    40.787,15
    -183,52 (-0,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,33
    +39,77 (+2,93%)
     
  • Öl (Brent)

    65,51
    +1,69 (+2,65%)
     
  • MDAX

    32.141,17
    +445,60 (+1,41%)
     
  • TecDAX

    3.327,80
    +43,22 (+1,32%)
     
  • SDAX

    15.642,43
    +189,34 (+1,23%)
     
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • FTSE 100

    7.043,61
    +80,28 (+1,15%)
     
  • CAC 40

    6.385,14
    +96,81 (+1,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.429,98
    +304,99 (+2,32%)
     

AKTIE IM FOKUS: Salzgitter ziehen am Nachmittag an - Gewinnprognose erhöht

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine nach dem ersten Quartal deutlich erhöhte Gewinnzielspanne für dieses Jahr hat am Freitag die Anleger von Salzgitter zum Zugreifen ermutigt. Die Aktien rückten klar ins Plus vor, zuletzt gewannen sie 3,2 Prozent auf 27,12 Euro. Bevor der Stahlkonzern am Nachmittag seine Eckdaten zum Auftaktquartal veröffentlicht hatte, war der Kurs noch im engen Rahmen um die Gewinnschwelle gependelt.

Analysten lobten das erste Quartal mit einem Vorsteuergewinn, der die Erwartungen deutlich übertroffen habe. Salzgitter erwartet vor diesem Hintergrund nun im Gesamtjahr deutlich mehr Gewinn als zuvor prognostiziert. Als Ergebnis der soliden Stahlnachfrage und stark ansteigender Stahlpreise sei die Zielspanne für das Ergebnis vor Steuern im Gesamtjahr quasi verdoppelt worden, kommentierte der Baader-Experte Christian Obst.