Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,33 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    -2,00 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.705,43
    +15,59 (+0,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.483,12
    +15,02 (+1,02%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,93 (+1,21%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,76 (+1,10%)
     

Der globale RegTech-Konsolidierer Corlytics erwirbt eine RegTech-Plattform von Deloitte UK

John Byrne (Corlytics CEO), Kent Mackenzie (Corlytics COO) (Photo: Business Wire)
John Byrne (Corlytics CEO), Kent Mackenzie (Corlytics COO) (Photo: Business Wire)

LONDON, May 07, 2024--(BUSINESS WIRE)--Corlytics, der Weltmarktführer im Bereich Regulatory Intelligence und Policy Compliance-Technologie, hat eine digitale RegTech-Plattform von Deloitte UK übernommen. Die Zusammenführung der beiden Plattformen ist wegweisend und vervollständigt den Zyklus der regulatorischen Bewertung und Umsetzung. Die Ankündigung erfolgt im Anschluss an die Mehrheitsbeteiligung von Verdane im vergangenen Monat, die die globale Führungsposition von Corlytics in dieser Kategorie festigt.

Corlytics arbeitet direkt mit den internationalen Aufsichtsbehörden zusammen und ist die einzige Lösung, mit der Kunden den Anforderungen der Aufsichtsbehörden, die immer mehr Nachweise für die Einhaltung der Vorschriften verlangen, gerecht werden und diese auch übertreffen können.

WERBUNG

Durch die Synchronisierung der Überwachung regulatorischer Vorschriften und der Verwaltung von Richtlinien mit Kontrollen unterstützt die neue RegTech-Plattform von Deloitte UK die korrekte Umsetzung von regulatorischen Änderungen über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Mit dieser Plattform und ihren einzigartigen Funktionen werden die Fähigkeiten von Corlytics erheblich erweitert, angefangen bei der Interpretation gesetzlicher Änderungen über die Abbildung von Richtlinien bis hin zu Kontrollen, wodurch die Benutzer in die Lage versetzt werden, Gesetzesänderungen zu ermitteln, zu interpretieren, zu verstehen und korrekt umzusetzen.

Der CEO von Corlytics, John Byrne, sagte: „Dies ist eine transformative Akquisition für unsere Kunden. Der RegTech-Markt ist ein schnell wachsender und sich entwickelnder Markt, und Corlytics nimmt hier eine führende Rolle ein. Wir suchen weiterhin nach Möglichkeiten für eine nachhaltige Expansion und Konsolidierung und freuen uns sehr über die Integration der Plattform und des dazugehörigen Teams von Deloitte UK. Deloitte UK setzt bereits seit fünf Jahren auf unsere intelligenten Daten, und ich freue mich sehr, diese Beziehung auf die nächste Stufe zu heben. Wir wollen aber mehr als nur intelligente Datenlösungen anbieten – unser Ziel ist es, den Horizont zu erweitern und einen neuen Standard für das Compliance-Management zu setzen."

Kent Mackenzie, Partner bei Deloitte UK und Leiter des Bereichs RegTech, wird die Position des Chief Operating Officer bei Corlytics übernehmen.

Er fügte hinzu: „Das Geschäftsmodell von Corlytics und die RegTech-Plattform von Deloitte UK ergänzen sich hervorragend und können in Kombination eine auf dem Markt wirklich einzigartige End-to-End-Plattform bieten. Dies ist ein Gamechanger für unsere Kunden und die Branche. Gemeinsam können wir die entscheidenden Herausforderungen, die unsere Kunden unbedingt bewältigen wollen, umfassend angehen und den Wert und die Intelligenz von regulatorischen Inhalten und deren Verwaltung steigern."

Bewährte Akquisition und Integration

2023 übernahm Corlytics zwei bedeutende Unternehmen – ING SparQ und Clausematch – und baute so eine einzigartige Plattform auf, die die gesamte Wertschöpfungskette des regulatorischen Risikos auf globaler Ebene verwaltet und das umfassende Angebot für Tier-1-Unternehmen wie ING, BNY Mellon, ScotiaBank und SwissRe erweitert.

Corlytics wird auch weiterhin in großem Umfang in Innovationen investieren. Die bisherigen Investitionen in Forschung und Entwicklung belaufen sich auf über 65 Millionen Euro.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240507359610/de/

Contacts

liza@milkandhoneypr.com