Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    39.069,68
    +282,30 (+0,73%)
     
  • Dow Jones 30

    39.811,44
    -192,15 (-0,48%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.326,63
    +3.260,73 (+5,34%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.428,90
    +74,49 (+5,50%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.803,95
    +117,98 (+0,71%)
     
  • S&P 500

    5.310,35
    +7,08 (+0,13%)
     

AKTIE IM FOKUS: Salzgitter brechen ein - Prognosen eingestampft

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Die Aktien von Salzgitter DE0006202005 sind am Dienstagmittag nach einer Senkung des Jahresausblicks zweistellig abgesackt auf 21,52 Euro. Das ist das tiefste Niveau seit Oktober 2022. Der Stahlkonzern stampfte das Ziel für den Vorsteuergewinn auf 100 bis 175 Millionen Euro ein, nachdem man bisher noch 250 bis 300 Millionen Euro angepeilt hatte. Die deutsche Wirtschaft könne nicht an den Aufschwung in anderen Industriestaaten anknüpfen, hieß es vom Unternehmen. Die Unsicherheit in Bezug auf die wirtschaftliche Entwicklung im zweiten Halbjahr steige - mit unmittelbarem Einfluss vor allem auf die stahlnahen Konzernbereiche./ag/mis

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------