Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 22 Minuten
  • DAX

    13.727,17
    +26,24 (+0,19%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.753,26
    +3,91 (+0,10%)
     
  • Dow Jones 30

    33.309,51
    +535,11 (+1,63%)
     
  • Gold

    1.809,70
    -4,00 (-0,22%)
     
  • EUR/USD

    1,0331
    +0,0029 (+0,28%)
     
  • BTC-EUR

    23.813,97
    +1.268,34 (+5,63%)
     
  • CMC Crypto 200

    580,01
    +48,79 (+9,19%)
     
  • Öl (Brent)

    92,95
    +1,02 (+1,11%)
     
  • MDAX

    27.940,41
    +122,13 (+0,44%)
     
  • TecDAX

    3.185,94
    +29,16 (+0,92%)
     
  • SDAX

    13.204,80
    +90,46 (+0,69%)
     
  • Nikkei 225

    27.819,33
    -180,63 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.480,97
    -26,14 (-0,35%)
     
  • CAC 40

    6.518,33
    -5,11 (-0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.854,80
    +360,88 (+2,89%)
     

AKTIE IM FOKUS: Positive Analystenstudie stützt Scout24 - Charthürden im Blick

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Scout24 <DE000A12DM80> haben am Mittwoch vorbörslich von einer Hochstufung profitiert. Auf der Handelsplattform Tradegate wurden die Papiere des Online-Portalbetreibers zuletzt 2,4 Prozent höher bei 54,47 Euro gehandelt. Die US-Investmentbank Morgan Stanley hatte Scout24 zuvor von "Equal-Weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 68 auf 70 Euro angehoben.

Das Unternehmen sei mit robusten Abonnementumsätzen und hohen Barmittelzuflüssen auch in einem unsicheren Umfeld stark, schrieb Analyst Pete-Veikko Kujala. Er liegt mit seinen Ergebnisschätzungen nach eigener Aussage um zehn Prozent über dem Marktkonsens und rechnet im Jahresverlauf mit einer Aufstockung der Unternehmensziele.

Mit einem Kursanstieg würden sich die Aktien weiter von der 21-Tage-Linie absetzen, die sie Anfang Juli überwunden hatten und die seither Unterstützung bot. Zudem würde die Erholung wieder Schwung gewinnen, nachdem die Papiere zuletzt um die Hälfte der Aufwärtsbewegung vom Juli-Tief zum Juli-Hoch korrigiert hatten.

Auf der Oberseite liegen nun erst einmal mehrere Widerstände um die rund 55 bis 58 Euro.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.