Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.084,65
    +19,39 (+0,05%)
     
  • Gold

    2.334,00
    -3,20 (-0,14%)
     
  • EUR/USD

    1,0853
    +0,0035 (+0,33%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.473,48
    +1.248,26 (+2,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.444,90
    -23,20 (-1,58%)
     
  • Öl (Brent)

    77,72
    +0,85 (+1,11%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.913,64
    +177,61 (+1,06%)
     

AKTIE IM FOKUS: Pennystock Heidelberger Druck gestützt von Auftrags-Optimismus

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Die Aktien von Heidelberger Druck DE0007314007 haben am Montag einen Erholungsversuch gestartet. Im frühen Xetra-Handel schnellte der Kurs um sieben Prozent hoch, bliebe aber auch mit weniger als einem Euro im "Pennystock"-Bereich.

Ein Händler verwies auf einen Artikel der "Wirtschaftswoche". Dieser setzt sich sehr kritisch mit dem Wirken von Konzernchef Ludwin Monz auseinander, dessen Rücktritt zum 30. Juni Mitte April angekündigt worden war.

In dem Artikel wird aber auch der Blick nach vorn gerichtet. "Insbesondere der Auftragseingang im vierten Quartal zeigt eine positive Markttendenz", habe ein Unternehmenssprecher gesagt, so die "Wirtschaftswoche" am Sonntag. Aufsichtsratschef Martin Sonnenschein rechne mit einer Verbesserung der Geschäftslage im Zuge der wichtigen Branchenmesse Drupa.

Händler sprachen von ermutigenden Signalen für die Aktie, die zuletzt ihren niedrigsten Stand seit Anfang 2021 erreicht hatte. Erstmals seit drei Jahren war der Kurs des Druckmaschinenherstellers in diesem Jahr wieder unter die Marke von einem Euro gefallen. Vor dem Erholungsversuch am Montag hatte die Heidelberger-Druck-Aktie allein 2024 etwa 30 Prozent an Wert verloren./tih/mis

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------