Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Hornbach kratzen am Hoch seit Corona-Crash nach finalen Zahlen

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die endgültigen Quartalszahlen der Hornbach Holding <DE0006083405> haben den im SDax <DE0009653386> notierten Anteilen des Baumarktbetreibers am Freitag Auftrieb gebracht. Mit plus 4,2 Prozent zum Xetra-Schluss auf nun 70 Euro rückten sie vorbörslich auf Tradegate wieder an ihr vor wenigen Tagen erreichtes Hoch bei 70,30 Euro seit dem Corona-Crash heran.

Die finalen Kennziffern für das erste Geschäftsquartal stimmten mit den vorläufigen überein, welche herausragend gewesen seien, sagte ein Händler am Morgen. Seit ihrem Krisentief vom März haben sich die Aktien mehr als verdoppelt.