Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 9 Minuten
  • Nikkei 225

    28.282,01
    +354,64 (+1,27%)
     
  • Dow Jones 30

    35.227,03
    +646,95 (+1,87%)
     
  • BTC-EUR

    44.946,55
    +1.239,98 (+2,84%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.309,52
    +49,36 (+3,92%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.225,15
    +139,68 (+0,93%)
     
  • S&P 500

    4.591,67
    +53,24 (+1,17%)
     

AKTIE IM FOKUS: Henkel leiden auf Tradegate unter skeptischeren Margenausblick

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Henkel <DE0006048432> haben am Montag im vorbörslichen Handel negativ auf eine skeptischere Ergebnisprognose reagiert. Die Papiere des Konsumgüterkonzerns notierten auf der Handelsplattform Tradegate rund zwei Prozent unter dem Xetra-Schlusskurs am Freitag.

Der Konsumgüterkonzern Henkel wird wegen der hohen Rohstoff- und Transportkosten für das laufende Jahr pessimistischer. So sollen die Ergebniskennziffern 2021 am unteren Ende der bisherigen Prognosespanne liegen.

Die strukturelle Kehrtwende bei Henkel sei bislang ausgeblieben, schrieb Analystin Celine Pannuti von der US-Bank JPMorgan. Der Unternehmensbereich Beauty Care enttäusche weiterhin. Derweil hätten die präsentierten Umsatzzahlen zum dritten Quartal positiv überrascht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.