Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 56 Minute

AKTIE IM FOKUS: Grand City sehr schwach - Hauck & Aufhäuser streicht Kaufvotum

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Papiere von Grand City Properties <LU0775917882> haben am Mittwoch als einer der schwächsten Werte im MDax <DE0008467416> um 3,4 Prozent auf 18,96 Euro nachgegeben. Dabei dürfte auch eine Abstufung durch Hauck & Aufhäuser von "Buy" auf "Hold" belastet haben. Das Engagement von Grand City in London werde das Wachstum des Immobilienunternehmens kurzfristig bremsen, schrieb Analyst Julius Stinauer in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Noch in der ersten Mai-Woche waren die Papiere mit 20,86 Euro auf den höchsten Stand seit dem Corona-Krisentief von Mitte März von 13,82 Euro geklettert, danach war die Luft raus. Vor der Krise waren die Aktien im Februar knapp an ihrem Rekordhoch von 24,40 Euro aus dem Jahr 2018 vorbeigeschrammt.