Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.786,29
    -93,04 (-0,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.636,44
    -48,84 (-1,33%)
     
  • Dow Jones 30

    30.932,37
    -469,64 (-1,50%)
     
  • Gold

    1.733,00
    -42,40 (-2,39%)
     
  • EUR/USD

    1,2088
    -0,0099 (-0,81%)
     
  • BTC-EUR

    39.412,29
    -310,84 (-0,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    912,88
    -20,25 (-2,17%)
     
  • Öl (Brent)

    61,66
    -1,87 (-2,94%)
     
  • MDAX

    31.270,86
    -370,00 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.346,40
    -21,82 (-0,65%)
     
  • SDAX

    15.109,96
    -157,04 (-1,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.966,01
    -1.202,26 (-3,99%)
     
  • FTSE 100

    6.483,43
    -168,53 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    5.703,22
    -80,67 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.192,35
    +72,92 (+0,56%)
     

AKTIE IM FOKUS: Commerzbank profitieren von Eckdaten zu Strategieprogramm

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der Commerzbank <DE000CBK1001> haben am Donnerstagnachmittag mit einem weiteren Kursanstieg auf die Bekanntgabe der Eckdaten zum Strategieprogramm des Geldhauses reagiert. Zuletzt notierten die Papiere der Großbank 3,43 Prozent fester bei 5,60 Euro und gehörten damit zu den größten Tagesgewinnern im MDax <DE0008467416>. Bereits eine Stunde zuvor hatten entsprechende Spekulationen die Commerzbank-Titel aus der Minuszone befördert.

Das Institut will bis 2024 brutto rund 10 000 Vollzeitstellen abbauen, um die Kosten zu senken und die Profitabilität deutlich zu steigern. In Deutschland würde dies jeden dritten Arbeitsplatz betreffen. Zudem ist die Schließung von 340 geplant. Die Sparmaßnahmen sollen rund 1,8 Milliarden Euro kosten.