Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.693,27
    +122,07 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.126,70
    +30,63 (+0,75%)
     
  • Dow Jones 30

    34.479,60
    +13,40 (+0,04%)
     
  • Gold

    1.879,60
    -16,80 (-0,89%)
     
  • EUR/USD

    1,2107
    -0,0071 (-0,58%)
     
  • BTC-EUR

    30.690,87
    +1.116,56 (+3,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    924,19
    -17,62 (-1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    70,91
    +0,62 (+0,88%)
     
  • MDAX

    34.017,59
    +246,29 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.475,38
    +31,96 (+0,93%)
     
  • SDAX

    16.401,63
    +145,43 (+0,89%)
     
  • Nikkei 225

    28.948,73
    -9,87 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.134,06
    +45,88 (+0,65%)
     
  • CAC 40

    6.600,66
    +54,17 (+0,83%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.069,42
    +49,12 (+0,35%)
     

AKTIE IM FOKUS: Commerzbank auf Hoch seit Mai 2019

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der Commerzbank <DE000CBK1001> haben am Mittwoch im verhaltenen Gesamtmarkt deutliche Kursgewinne von zuletzt 1,8 Prozent eingefahren. Im nur wenig veränderten MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte reichte das für einen der vorderen Plätze.

Mit in der Spitze 6,852 Euro kletterten sie zudem über ihr kurz vor dem Beginn des Corona-Börsencrashs erreichte Zwischenhoch aus dem Februar 2020 und waren damit so viel Wert wie zuletzt im Mai 2019.

Generell befinden sich Bankenwerte seit einiger Zeit wieder im Aufwind. Inflationsbefürchtungen und deswegen die Debatte über eine möglicherweise bald anstehende vorsichtige Straffung der Geldpolitik hatten zuletzt angetrieben.

Im Dax <DE0008469008> waren vor wenigen Tagen erst Deutsche Bank <DE0005140008> auf ein Hoch seit mehr als zwei Jahren gestiegen. An diesem Mittwoch jedoch gaben die Anteile bislang um 0,3 Prozent nach.