Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.930,32
    -24,16 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.955,01
    -11,67 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,84 (-1,24%)
     
  • Gold

    2.360,20
    -12,50 (-0,53%)
     
  • EUR/USD

    1,0646
    -0,0085 (-0,79%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.706,71
    -3.266,12 (-4,95%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,45
    +0,43 (+0,51%)
     
  • MDAX

    26.576,83
    -126,35 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.326,26
    -28,04 (-0,84%)
     
  • SDAX

    14.348,47
    -153,01 (-1,06%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,92 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.995,58
    +71,78 (+0,91%)
     
  • CAC 40

    8.010,83
    -12,91 (-0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,10 (-1,62%)
     

AKTIE IM FOKUS: Baywa erholen sich nach Empfehlung an 50-Tage-Linie

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Baywa DE0005194062 sind am Freitag nach einer Kaufempfehlung der Baader Bank mit fast 9 Prozent Kursplus an ihre 50-Tage-Linie geklettert. Die Papiere des Agrarkonzerns kosteten wieder 34,85 Euro, nachdem sie sich am Mittwoch noch ihrem Jahrestief bei 30,30 Euro genähert hatten.

Analyst Rene Rückert bezeichnete Baywa als schlafende Schönheit, die mit dem neuen Konzernchef langsam erwache. Baywa sei von den Anlegern übersehen und unterbewertet, fokussiere sich aber nun auf Kapitalrendite (Roce) und Barmittelzuflüsse, was eine Neubewertung auslösen könne.

Die Anleger hätten vermutlich noch gar nicht realisiert, dass der Konzern ab 2025 wohl zum überwiegenden Teil ein Erneuerbare-Energien-Konzern sei, so Rückert. Wenn man die Bewertungen in dieser Branche heranziehe, ergebe sich immenser Spielraum.