Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    16.397,52
    +182,09 (+1,12%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.418,51
    +36,04 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    36.245,50
    +294,61 (+0,82%)
     
  • Gold

    2.091,70
    +34,50 (+1,68%)
     
  • EUR/USD

    1,0885
    -0,0008 (-0,0762%)
     
  • BTC-EUR

    35.619,91
    +341,28 (+0,97%)
     
  • CMC Crypto 200

    802,76
    +11,20 (+1,41%)
     
  • Öl (Brent)

    74,38
    -1,58 (-2,08%)
     
  • MDAX

    26.492,49
    +309,07 (+1,18%)
     
  • TecDAX

    3.209,04
    +12,46 (+0,39%)
     
  • SDAX

    13.189,87
    +105,13 (+0,80%)
     
  • Nikkei 225

    33.431,51
    -55,38 (-0,17%)
     
  • FTSE 100

    7.529,35
    +75,60 (+1,01%)
     
  • CAC 40

    7.346,15
    +35,38 (+0,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.305,03
    +78,81 (+0,55%)
     

AKTIE IM FOKUS: Airbus nach Zahlen und zuletzt gutem Lauf unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Die am Vorabend vorgelegten Zahlen von Airbus NL0000235190 haben die Anleger des Flugzeugbauers am Donnerstag nicht überzeugt. Zuletzt gab der Kurs um 1,6 Prozent nach. Das Ergebnis hatte im dritten Quartal die Konsensschätzung verfehlt. Da half es auch nicht, dass das Unternehmen im nächsten Jahr trotz bestehender Probleme bei Zulieferern deutlich mehr Flugzeuge fertigstellen will als 2023.

Ein Börsianer betonte angesichts der Kursverluste, die Aktien hätten vor der Zahlenvorlage einen guten Lauf gehabt. Angesichts eines Spitzenanstiegs um fast 9 Prozent seit dem Oktober-Tief seien die nun veröffentlichten Kennziffern nicht ausreichend für eine positive Kursreaktion. Experten wiesen allerdings darauf hin, dass vor allem Einmaleffekte im Rüstungs- und Raumfahrtgeschäft ein schwaches Ergebnis bedingt hätten. Laut Marc Zeck von Stifel Research war der operative Trend grundsätzlich in Ordnung.