Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.588,37
    +66,11 (+0,24%)
     
  • Dow Jones 30

    34.366,54
    +101,17 (+0,30%)
     
  • BTC-EUR

    32.861,54
    +1.496,87 (+4,77%)
     
  • CMC Crypto 200

    846,86
    +36,26 (+4,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.855,13
    +86,21 (+0,63%)
     
  • S&P 500

    4.410,42
    +12,48 (+0,28%)
     

AKTIE IM FOKUS 2: Evotec gibt anfängliche Gewinne ab - pendelt um 42 Euro

·Lesedauer: 1 Min.

(Das Stück wurde angesichts des Kursverlustes neu gefasst.)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Den Aktien von Evotec <DE0005664809> ist am Montag ein Befreiungsschlag zunächst versagt geblieben. Nach einem anfänglichen Kursanstieg bis auf gut 43 Euro im Sog einer millionenschweren staatlichen Förderung ging es zuletzt auf 41,89 Euro nach unten. Das ist ein Minus von rund eineinhalb Prozent im Vergleich zum vergangenen Schlusskurs. Der Hamburger Wirkstoffforscher erhält laut einer Mitteilung vom Montag 7,5 Millionen Euro vom Staat für die Entwicklung eines Covid-19-Medikaments.

Die Papiere stecken schon seit dem Mehrjahreshoch von 45,83 Euro im September in einer Konsolidierungszone zwischen rund 39 und etwa 44 Euro fest. Dabei waren sie zuletzt um die Marke von 42 Euro herum gependelt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.