Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 5 Minuten
  • DAX

    12.687,24
    -96,53 (-0,76%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.421,95
    -32,91 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    30.775,43
    -253,88 (-0,82%)
     
  • Gold

    1.794,30
    -13,00 (-0,72%)
     
  • EUR/USD

    1,0441
    -0,0043 (-0,41%)
     
  • BTC-EUR

    18.637,44
    -64,52 (-0,34%)
     
  • CMC Crypto 200

    418,17
    -13,29 (-3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    105,39
    -0,37 (-0,35%)
     
  • MDAX

    25.614,17
    -209,28 (-0,81%)
     
  • TecDAX

    2.843,51
    -42,11 (-1,46%)
     
  • SDAX

    11.774,39
    -106,80 (-0,90%)
     
  • Nikkei 225

    25.935,62
    -457,42 (-1,73%)
     
  • FTSE 100

    7.134,96
    -34,32 (-0,48%)
     
  • CAC 40

    5.887,20
    -35,66 (-0,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.028,74
    -149,16 (-1,33%)
     

AKTIE IM FOKUS: Übernahmespekulationen treiben Flatexdegiro hoch

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Übernahmespekulationen haben am Mittwoch die Aktien von Flatexdegiro <DE000FTG1111> nach oben getrieben. Tags zuvor noch auf das tiefste Niveau seit Dezember 2020 abgesackt, sprangen sie nun um 18,6 Prozent auf 18,60 Euro hoch. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstagabend berichtete, könnte der Online-Broker das Interesse von Finanzinvestoren auf sich ziehen.

Analyst Martin Comtesse vom Analysehaus Jefferies verwies auf die deutlich gesunkene Bewertung der Aktie und schrieb daher: Das Management habe die Spekulationen zwar nicht kommentiert, aber ein Gebot von privaten Investoren würde ihn nicht überraschen.

Außerdem seien Finanzinvestoren derzeit generell vermehrt aktiv bei auf Privatanleger ausgerichteten Online-Brokern, ergänzte Comtesse. Es würde ihn auch nicht wundern, wenn große US-Broker Interesse zeigten, die sich über Fusionen und Übernahmen in diesem Bereich engagieren wollten.

Wie Bloomberg unter Berufung auf Kreise schrieb, prüfen Private-Equity-Unternehmen derzeit Möglichkeiten zur Übernahme von Flatexdegiro. Ein Sprecher von Flatexdegiro sagte auf Nachfrage der Nachrichtenagentur, das Unternehmen sei offen für die Prüfung förmlicher Offerten, wollte sich aber nicht weiter äußern.

Der Wert des Online-Brokers ist in den vergangenen Monaten massiv gesunken: Vom Rekordhoch bei 29,70 Euro im Juni 2021 ist der Kurs bis zum Börsenschluss am Vortag um fast die Hälfte eingebrochen.

Flatex' Branchenkollegen in Europa sind Online-Broker wie die schwedische Nordnet <SE0015192067>, die Schweizer Swissquote Group <CH0010675863> oder Hargreaves Lansdown <GB00B1VZ0M25 > in Großbritannien. Bevor Flatexdegiro 2006 an die Börse ging, hatte Flatex erst einen Verkauf in Erwägung gezogen, sich dann aber für den Erwerb des in Amsterdam ansässigen Konkurrenten Degiro entschieden. In den USA und auch weltweit gilt Charles Schwab <US8085131055> als Branchenprimus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.