Blogs auf Yahoo Finanzen:

Abwerben von Handelsvertretern ist zulässig

Grundsätzlich habe kein Vertriebsunternehmen Anspruch auf den Bestand seiner Handelsvertreter, denn jeder Unternehmer müsse sich dem Konkurrenzkampf um Mitarbeiter stellen. Sich die benötigten Fachkräfte durch das „Ausspannen“ der Mitarbeiter bei Konkurrenten zu beschaffen, sei daher erlaubt. Dies gelte selbst dann, wenn die Abwerbung bewusst und planmäßig erfolge. Wettbewerbswidrig werde das Abwerben erst dann, wenn neben der Abwerbehandlung besondere Umstände hinzutreten. Dies geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Oldenburg hervor. Den Richtern zufolge sei auch die per Werbeschreiben angebotene Unterstützung bei der Vertragsauflösung eines Handelsvertretervertrags wettbewerbskonform. Die Grenze der Zulässigkeit und die Grenze der Wettbewerbsfähigkeit seien erst dann überschritten, wenn es zu wiederholten telefonischen Abwerbeversuchen – insbesondere gegen den erklärten Willen des Angerufenen – komme.„Alles in allem zeigt die Entscheidung, dass das gezielte Abwerben von Handelsvertretern zulässig ist und damit gerichtlich nicht angegriffen werden kann, wenn bestimmte Spielregeln eingehalten werden“, kommentiert Rechtsanwalt Dietmar Goerz von der auf Beratung von Finanzdienstleistern spezialisierten Berliner Kanzlei GPC Rechtsanwaltsgesellschaft mbH das Urteil. Er gibt aber zu bedenken, „dass einem schnellen Wechsel des Vertriebsunternehmens oft längere Kündigungsfristen aus dem Handelsvertreterverhältnis entgegenstehen.“(PD)

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65

    Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

  • U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals dpa - Do., 17. Apr 2014 13:06 MESZ
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals

    Die U-Boot-Suche nach dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug ist endlich richtig im Gange: Beim dritten Versuch klappte der Einsatz wie vorgesehen.

  • In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück
    In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück dpa - Do., 17. Apr 2014 11:00 MESZ
    In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück

    Der in den USA angeklagte deutschstämmige Internet-Unternehmer Kim Dotcom soll seine in Neuseeland beschlagnahmten Vermögenswerte zurückbekommen.

  • Verkehrsexperte: Flughafen BER wohl noch später fertig
    Verkehrsexperte: Flughafen BER wohl noch später fertig

    Für den unvollendeten Hauptstadtflughafen ist jetzt sogar ein Eröffnungstermin nach dem Jahr 2017 im Gespräch.

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »