Deutsche Märkte öffnen in 7 Minuten
  • Nikkei 225

    28.608,59
    -909,71 (-3,08%)
     
  • Dow Jones 30

    34.742,82
    -34,98 (-0,10%)
     
  • BTC-EUR

    45.798,25
    -3.073,63 (-6,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.473,09
    -88,21 (-5,65%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.401,86
    -350,34 (-2,55%)
     
  • S&P 500

    4.188,43
    -44,17 (-1,04%)
     

11 spektakuläre Fakten, die euch zeigen, wie reich Bill Gates wirklich ist

Katie Warren
·Lesedauer: 2 Min.
Bill und Melinda Gates im Juni 2014
Bill und Melinda Gates im Juni 2014

Bill und Melinda Gates lassen sich nach 27 Jahren Ehe scheiden. Das Paar, das 1994 geheiratet hat, gab die Scheidung am Montag auf Twitter bekannt. „Nach reiflicher Überlegung und viel Arbeit an unserer Beziehung haben wir die Entscheidung getroffen, unsere Ehe zu beenden“, so ihre gemeinsame Erklärung. „In den letzten 27 Jahren haben wir drei unglaubliche Kinder großgezogen und eine Stiftung aufgebaut, die auf der ganzen Welt arbeitet, um allen Menschen ein gesundes, produktives Leben zu ermöglichen.“

Die Ankündigung wirft die Frage auf, wie das Paar sein riesiges Vermögen aufteilen wird. Bill Gates, der Mitbegründer von Microsoft, ist laut Bloomberg Billionaires Index der viertreichste Mensch der Welt mit einem geschätzten Nettovermögen von 146 Milliarden Dollar. Die Gates leben im US-Bundesstaat Washington, wo alle durch eine Ehe erworbenen Vermögenswerte 50/50 aufgeteilt werden, sofern das im Ehevertrag nicht anders festgelegt wurde. Ein Sprecher von Bill Gates wollte nicht kommentieren, ob das Paar einen solchen Vertrag unterzeichnet hat.

Bill und Melinda werden auch nach ihrer Scheidung Co-Vorsitzende und Treuhänder ihrer Wohltätigkeitsorganisation bleiben, so ein Sprecher. „Es sind keine Änderungen an ihren Rollen oder der Organisation geplant“, sagte der Sprecher. „Sie werden weiterhin zusammenarbeiten, um Stiftungsstrategien zu gestalten und zu genehmigen, sich für die Belange der Stiftung einzusetzen und die Gesamtrichtung der Organisation festzulegen.“

In einer weiteren hochkarätigen Milliardärsscheidung im Bundesstaat Washington — der von Amazon-Gründer Jeff und MacKenzie Bezos im Jahr 2019 — erhielt MacKenzie Bezos 25 Prozent der gemeinsamen Amazon-Aktien. Die waren etwa 38 Milliarden Dollar wert. Jeff Bezos behielt die restlichen Aktien, sowie die Anteile seiner Ex-Frau an der Washington Post und Blue Origin.

Wie auch immer ihr Vermögen aufgeteilt wird, die beiden Gates werden wahrscheinlich auch nach ihrer Scheidung zwei der reichsten Menschen der Welt bleiben. Hier erfahrt ihr elf Fakten, die die abstrakte Zahl von 146 Milliarden Dollar — Gates' Vermögen — greifbarer machen und ins rechte Licht rücken.

Dieser Artikel wurde von Steffen Bosse aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.