Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 28 Minuten

Symrise AG (SY1.DE)

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
102,00-2,95 (-2,81%)
Ab 12:47PM CEST. Markt geöffnet.
Vollbild
Kurs Vortag104,95
Öffnen103,80
Gebot101,95 x 7700
Briefkurs102,05 x 107900
Tagesspanne101,70 - 104,75
52-Wochen-Spanne94,10 - 132,65
Volumen61.443
Durchschn. Volumen270.225
Marktkap.14,257B
Beta (5 J., monatlich)0,54
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)42,13
EPS (roll. Hochrechn.)2,42
Gewinndatum01. März 2022
Erwartete Dividende & Rendite1,02 (1,01%)
Ex-Dividendendatum04. Mai 2022
1-Jahres-Kursziel119,00
  • DGAP

    Symrise startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2022 (News mit Zusatzmaterial)

    DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis Symrise startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2022 (News mit Zusatzmaterial) 27.04.2022 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Umsatzwachstum von 14,9 % in Berichtswährung im ersten Quartal Konzernumsatz steigt auf 1,1 Mrd. € Organisches Wachstum von 8,3 % Ziele 2022 und Mittelfristziele bis 2025 bestätigt Die Symrise AG ist erfolgreich in das neue Geschäftsjahr gestartet. Der Konzern steiger

  • DGAP

    Symrise platziert erfolgreich ESG-linked Schuldscheindarlehen über 750 Mio. €

    DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Nachhaltigkeit 14.04.2022 / 08:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Hohe Überzeichnung in herausforderndem Marktumfeld erlaubt ein Emissionsvolumen von 750 Mio. € Pricing am unteren Ende der Vermarktungsspanne Schuldscheindarlehen dient der allgemeinen Unternehmensfinanzierung und der Ausfinanzierung strategischer Wachstumsinvestitionen ESG-Link bekräftigt klares Bekenntnis zu einer nachhaltigen Unt

  • Bloomberg

    Schuldschein-Deals bleiben unbeeindruckt von Absagen bei Bonds

    (Bloomberg) -- Das Geschäft mit Schuldscheinen lief in den letzten Wochen unbeeindruckt vom Chaos auf anderen Märkten nach der russischen Invasion der Ukraine.Die in Luxemburg ansässige Immobiliengruppe CPI Property Group SA, der deutsche Spezialchemiehersteller Symrise AG und der österreichische Versorger EVN AG sind unter den etwa zehn Firmen, die seit Ausbruch des Konflikts Ende Februar mit Schuldschein-Deals an den Markt gegangen sind. Im selben Zeitraum sind weltweit fast 50 Transaktionen a