Deutsche Märkte geschlossen

SVB Financial Group (SV4.F)

Frankfurt - Frankfurt Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
37,000,00 (0,00%)
Börsenschluss: 02:33PM CET
Vollbild
Kurs Vortag37,00
Öffnen80,97
Gebot0,00 x 8000
Briefkurs0,00 x 8000
Tagesspanne33,47 - 82,67
52-Wochen-Spanne33,47 - 308,70
Volumen1.145
Durchschn. Volumen0
Marktkap.2,19B
Beta (5 J., monatlich)1,20
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)1,56
EPS (roll. Hochrechn.)N/A
GewinndatumN/A
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-DividendendatumN/A
1-Jahres-KurszielN/A
  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Gewinne nach schwacher Vorwoche

    An den US-Börsen haben die Anleger am Montag wieder Mut gefasst. Nach der schwachen Vorwoche legten die wichtigsten Indizes deutlich zu. Das Umfeld für Aktien ist Beobachtern zufolge weiterhin recht robust, auch wenn die Zinspolitik der US-Notenbank Fed im Hintergrund immer noch für Verunsicherung sorgt. Die jüngsten Konjunkturdaten deuteten auf eine Wirtschaft hin, die sich nur sehr langsam abschwächt, sagte Analyst Paul Nolte vom Vermögensverwalter Murphy & Sylvest Wealth Management.

  • dpa-AFX

    Aktien New York: Dow zieht zum Wochenstart wieder an

    An den US-Börsen haben die Anleger am Montag wieder Mut gefasst. Nach der schwachen Vorwoche legten insbesondere die Standardwerte zu. Bei den zinssensiblen Technologieaktien fiel die Erholung etwas verhaltener aus.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wieder Verluste - Bankenkrise hält an

    An den US-Börsen ist es nach der Vortagserholung am Freitag wieder bergab gegangen. Angesichts der anhaltenden Verunsicherung über den Zustand des Bankensektors schloss der Leitindex Dow Jones Industrial 1,19 Prozent tiefer bei 31 861,98 Punkten, womit er ein knappes Wochenminus verbuchte. Der marktbreite S&P 500 verlor 1,10 Prozent auf 3916,64 Punkte. Erneut besser behauptete sich der technologielastige Nasdaq 100 mit einem Kursrückgang um 0,49 Proze