Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 59 Minute

Nikola Corporation (NKLA)

NasdaqGS - NasdaqGS Echtzeitpreis. Währung in USD
Zur Watchlist hinzufügen
3,3650-0,1750 (-4,94%)
Ab 09:31AM EDT. Markt geöffnet.
Vollbild
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
Kurs Vortag3,5400
Öffnen3,7500
Gebot3,5700 x 2200
Briefkurs3,5700 x 21500
Tagesspanne3,3600 - 3,5100
52-Wochen-Spanne3,3500 - 15,5600
Volumen846.004
Durchschn. Volumen11.571.106
Marktkap.1,459B
Beta (5 J., monatlich)1,38
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)N/A
EPS (roll. Hochrechn.)-1,7950
Gewinndatum02. Nov. 2022 - 07. Nov. 2022
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-DividendendatumN/A
1-Jahres-Kursziel10,61
  • dpa-AFX

    Aktien New York Ausblick: Aktien geben Vortagsgewinne teils wieder ab

    Sorgen vor einer kräftigen Zinserhöhung der US-Notenbank Fed haben am Dienstag erneut auf den Aktienkursen gelastet. Einen Tag vor dem Zinsentscheid deuteten sich an den wichtigsten Handelsplätzen der USA erneut Verluste an. Die Mehrheit der Experten rechnet am Mittwoch mit einem weiteren Zinsschritt von 0,75 Prozentpunkten. Doch auch ein ganzer Prozentpunkt wird nicht ausgeschlossen.

  • dpa-AFX

    IAA NFZ/ROUNDUP: US-Elektrolaster-Start-up Nikola will auch Europa aufmischen

    Der US-Elektro-Lkw-Hersteller Nikola will mit dem geplanten Ausbau seines Europageschäfts auch die alteingesessenen Hersteller ins Visier nehmen. "Wir wollen als David gegen die Goliaths im Markt bestehen", sagte der Nikola-Manager und designierte Konzernchef Michael Lohscheller im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX auf der Nutzfahrzeugmesse IAA Transportation in Hannover. "Da sehen wir gute Chancen mit unseren Batterie- und Wasserstoff-Lkw. Denn die etablierten He

  • dpa-AFX

    IAA NFZ: US-Elektrolaster-Start-up Nikola will auch Europa aufmischen

    Der US-Elektro-Lkw-Hersteller Nikola will mit dem geplanten Ausbau seines Europageschäfts auch die alteingesessenen Hersteller ins Visier nehmen. "Wir wollen als David gegen die Goliaths im Markt bestehen", sagte der Nikola-Manager und designierte Konzernchef Michael Lohscheller im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX auf der Nutzfahrzeugmesse IAA Transportation in Hannover. "Da sehen wir gute Chancen mit unseren Batterie- und Wasserstoff-Lkw. Denn die etablierten He