Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 44 Minuten

Hannover Rück SE (HNR1.DE)

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
154,45-1,65 (-1,06%)
Ab 9:31AM MESZ. Markt geöffnet.
Vollbild
Kurs Vortag156,10
Öffnen155,00
Gebot154,45 x 9600
Briefkurs154,55 x 18700
Tagesspanne153,60 - 156,10
52-Wochen-Spanne120,70 - 162,85
Volumen18.637
Durchschn. Volumen102.718
Marktkap.18,626B
Beta (5 J., monatlich)0,78
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)20,96
EPS (roll. Hochrechn.)7,37
Gewinndatum04. Nov. 2021
Erwartete Dividende & Rendite4,50 (3,12%)
Ex-Dividendendatum06. Mai 2021
1-Jahres-KurszielN/A
  • DGAP

    E+S Rück rechnet nach Unwetterkatastrophen in Deutschland mit steigenden Rückversicherungspreisen

    DGAP-News: Hannover Rück SE / Schlagwort(e): Sonstiges 18.10.2021 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Unternehmensmeldung E+S Rück rechnet nach Unwetterkatastrophen in Deutschland mit steigenden Rückversicherungspreisen Häufung von Großschäden aus Naturgefahren und Pandemie sowie Ergebnisbelastungen durch Niedrigzinsen und Inflation erfordern höhere Preise in der Erst- und Rückversicherung Anhaltend hohe Nachfrage nach qualitativ hochwertigem Schu

  • DGAP

    Hannover Rück bekennt sich zu Net-Zero-Zielen in Rückversicherung, Kapitalanlagen und operativem Betrieb

    DGAP-News: Hannover Rück SE / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit 13.10.2021 / 08:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Unternehmensmeldung Hannover Rück bekennt sich zu Net-Zero-Zielen in Rückversicherung, Kapitalanlagen und operativem Betrieb Konzernweite Ziele im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen zur Begrenzung der globalen Erwärmung Beitritt zur Net-Zero Insurance Alliance und Bekenntnis zum Net-Zero-Ziel bis 2050 im Rückversicherungsgeschäft Reduktio

  • DGAP

    Hannover Rück sieht anhaltenden Trend zu Preiserhöhungen in der Schaden-Rückversicherung

    DGAP-News: Hannover Rück SE / Schlagwort(e): Sonstiges 13.09.2021 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Unternehmensmeldung Hannover Rück sieht anhaltenden Trend zu Preiserhöhungen in der Schaden-Rückversicherung Marktumfeld erfordert weitere Preissteigerungen und Konditionsverbesserungen für die Erneuerungen 2022 Niedrigzinsumfeld, Pandemiefolgen, Inflationserwartung und Großschäden resultieren in einem disziplinierten Zeichnungsverhalten der Erst-