BAS.DE - BASF SE

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
83,55
+0,15 (+0,18%)
Börsenschluss: 5:35PM MESZ
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag83,40
Öffnen83,52
Gebot0,00 x 139300
Briefkurs0,00 x 16500
Tagesspanne82,89 - 83,73
52-Wochen-Spanne78,97 - 98,80
Volumen2.195.601
Durchschn. Volumen2.529.642
Marktkap.76,862B
Beta1,06
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)12,70
EPS (roll. Hochrechn.)6,58
Gewinndatum27. Juli 2018
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-Dividendendatum2018-05-07
1-Jahres-KurszielN/A
  • Darauf achten Deutschlands Talente bei der Jobwahl
    Handelsblattvor 10 Stunden

    Darauf achten Deutschlands Talente bei der Jobwahl

    Ein Beratungsunternehmen hat Zehntausende Studenten nach ihrem Traumarbeitgeber befragt – mit erstaunlichen Ergebnissen.

  • Handelsblattgestern

    US-Provinzfürsten buhlen um Investoren

    In den USA wächst der Frust über Trumps Strafzölle. Auf dem größten Investoren-Gipfel der Nation bemüht man sich um Schadensbegrenzung.

  • Ibuprofen wird knapp in den Apotheken
    WirtschaftsWochevor 3 Tagen

    Ibuprofen wird knapp in den Apotheken

    Ibuprofen zählt zu den beliebtesten Medikamenten Deutschlands. Die Nachfrage steigt kontinuierlich. In deutschen Apotheken gibt es nun Engpässe für einzelne Varianten. Das führt zu kuriosen Szenen.

  • Daimler und Co bringen DAX ins Wanken - das kann jetzt alles passieren!
    Der Aktionärvor 3 Tagen

    Daimler und Co bringen DAX ins Wanken - das kann jetzt alles passieren!

    Die Gewinnwarnung von Daimler setzt die Aktie unter Druck. Den DAX kostet das Kursdebakel rund 25 Indexpunkte. Da auch die beiden Schwergewichte BASF und Siemens leichter tendieren, geht es mit dem deutschen Leitindex deutlich nach unten. Nach der 200-Tage-Linie könnte am Donnerstag eine weitere wichtige Unterstützung gebrochen werden.

  • dpavor 6 Tagen

    Monsanto-Deal: Bayer sammelt weiter Anleger-Milliarden ein

    Für die Übernahme des US-Konzerns Monsanto braucht Bayer viel Geld. Über Anleihen und die Ausgabe neuer Aktien sammeln die Leverkusener bei Anlegern Milliarden ein. Für die Übernahme des US-Konzerns Monsanto braucht Bayer viel Geld. Über Anleihen und die Ausgabe neuer Aktien sammeln die Leverkusener bei Anlegern Milliarden ein.

  • Umweltministerin Schulze setzt die Wirtschaft unter Druck
    Handelsblattvor 7 Tagen

    Umweltministerin Schulze setzt die Wirtschaft unter Druck

    Deutschland verfehlt seine Klimaziele, und der Druck auf die Wirtschaft wächst. Umweltministerin Schulze nimmt nun einzelne Branchen in Verantwortung.

  • BASF: Fairer Wert liegt bei 111 Euro
    Der Aktionärvor 10 Tagen

    BASF: Fairer Wert liegt bei 111 Euro

    Der Chemieriese BASF investiert in eine US-Firma, die sich auf das CO2-Recycling spezialisiert hat. Zudem wollen die Ludwigshafener zukünftig dabei helfen, die bisher eher überschaubare Reichweite von Batterien für Elektroautos kräftig zu steigern. Die Analysten bleiben vom Blue Chip jedenfalls überzeugt.

  • DGAPvor 12 Tagen

    Software AG kauft mit TrendMiner Plattform für Zeitreihenanalysen zu

    DGAP-News: Software AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme12.06.2018 / 16:17 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Handelsblattvor 13 Tagen

    Der Chef des Pumpenbauers Wilo wandert auf den Spuren von Gerhard Schröder

    Der Chef des Dortmunder Pumpenbauers wird Vorsitzender von Gerhard Schröders Nah- und Mittelostverein. Damit setzt er den Weg der Firma konsequent fort.

  • Handelsblattvor 14 Tagen

    „Die Lage ist explosiv“ – Was dem Fonds-Experten Kaldemorgen Sorgen bereitet

    Der bekannte Vermögensverwalter spricht über die hohen Geldabflüsse aus seinem Fonds, das große Problem Italien und Alternativanlagen in Russland.

  • BASF im Dividendencheck: Hier könnte noch reichlich Konstanz und Wachstum lauern!
    Motley Foolvor 15 Tagen

    BASF im Dividendencheck: Hier könnte noch reichlich Konstanz und Wachstum lauern!

    Weiter geht es mit unserem kleinen Check-up interessanter Dividendenwerte. Nachdem wir nun bereits die Aktie von ProSiebenSat.1 Media sowie der Allianz etwas näher unter die Lupe genommen haben, geht es heute weiter mit dem Chemie-Riesen BASF (WKN: BASF11). Wie gewohnt werden wir auch dieses Mal die aktuelle Dividendenrendite, die Dividendenkonstanz und das Dividendenwachstum in den Vordergrund rücken, bevor unser Blick auf das aktuelle Ausschüttungsniveau fällt. Mal sehen, wie hier das Gesamturteil letztlich ausfallen wird. Die Dividendenrendite Fangen wir nun wieder mit dem an, was es bei BASF zu holen gibt. Für das letzte Geschäftsjahr…

  • Handelsblattvor 17 Tagen

    Bayer-Chef Werner Baumann muss sich als kühler Stratege beweisen

    Der Job von Bayer-Chef Werner Baumann hängt an der erfolgreichen Übernahme von Monsanto. Die Herausforderung ist riesig.

  • BASF: „Hervorragende“ Aussichten – 40 Prozent Kurspotenzial!
    Der Aktionärvor 17 Tagen

    BASF: „Hervorragende“ Aussichten – 40 Prozent Kurspotenzial!

    Nachdem Bayer nun die Übernahme von Monsanto vollzieht, gehen einige sehr attraktive Sparten, welche die Leverkusener aus kartellrechtlichen Gründen abstoßen müssen, an den Chemieriesen BASF. Doch dies ist längst nicht der einzige Grund, optimistisch für die Aktie des DAX-Konzerns zu sein.

  • Handelsblattvor 17 Tagen

    Verstößt Instagram gegen die DSGVO?

    Wegen der DSGVO haben einige Konzerne ihren Mitarbeitern die Nutzung von WhatsApp und Snapchat auf Diensthandys untersagt. Doch was ist mit Instagram?

  • „Die Börse zweifelt an der Monsanto-Übernahme“
    WirtschaftsWochevor 17 Tagen

    „Die Börse zweifelt an der Monsanto-Übernahme“

    Ab jetzt ist Monsanto ein Teil von Bayer. Christian Strenger, Aufsichtsrat bei der Fondsgesellschaft DWS, kritisiert die Übernahme hart: Die Ziele, die Bayer-Chef Werner Baumann verkündet hat, seien kaum zu erreichen.

  • DAX-Aktie Bayer: Nun ist es offiziell!
    Der Aktionärvor 17 Tagen

    DAX-Aktie Bayer: Nun ist es offiziell!

    Der Agrarchemie-Konzern Bayer ist nun auch offiziell alleiniger Eigentümer des US-Saatgutkonzerns Monsanto. Wie das Unternehmen heute mitteilte, sei die Übernahme von Monsanto am 7. Juni 2018 erfolgreich abgeschlossen worden, nachdem alle notwendigen behördlichen Freigaben zum Vollzug vorlagen.

  • Monsanto-Übernahme durch Bayer offiziell abgeschlossen
    Business Insider DE Financevor 17 Tagen

    Monsanto-Übernahme durch Bayer offiziell abgeschlossen

    Der Agrarchemie-Konzern Bayer ist nun auch offiziell alleiniger Eigentümer des US-Saatgutkonzerns Monsanto. Die Übernahme sei am Donnerstag erfolgreich abgeschlossen worden, teilte Bayer am Nachmittag mit. Die Aktien von Monsanto würden damit nicht mehr an der New Yorker Börse gehandelt. Den Abschluss hatte Bayer bereits Anfang der Woche für diesen Donnerstag angekündigt. Der Kauf kostet die Leverkusener rund 63 Milliarden Dollar (53,6 Mrd. Euro).

  • DGAPvor 18 Tagen

    Kibaran Resources Limited: Ermutigende Entwicklungen in Tansania

    DGAP-News: Kibaran Resources Limited / Schlagwort(e): Sonstiges07.06.2018 / 12:15 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. 7. Juni 2018 Perth, Australien  

  • Kartellbehörde stimmt Monsanto-Übernahme durch Bayer zu
    dpavor 19 Tagen

    Kartellbehörde stimmt Monsanto-Übernahme durch Bayer zu

    Die letzte formale Hürde ist genommen: Für die Milliarden-Übernahme von Monsanto durch Bayer liegen nun alle kartellrechtlichen Genehmigungen vor. Doch die Ratingagenturen sind skeptisch. Die letzte formale Hürde ist genommen: Für die Milliarden-Übernahme von Monsanto durch Bayer liegen nun alle kartellrechtlichen Genehmigungen vor. Doch die Ratingagenturen sind skeptisch.

  • Der Deal steht, der Kraftakt beginnt
    WirtschaftsWochevor 20 Tagen

    Der Deal steht, der Kraftakt beginnt

    Bayer-Chef Baumann vergleicht die Monsanto-Übernahme gern mit einem Marathon. Am Donnerstag soll der Deal abgeschlossen sein. Doch die letzten Kilometer haben es in sich: die Integration in den eigenen Konzern.

  • Handelsblattvor 20 Tagen

    Nach Kauf durch Bayer – der Name Monsanto verschwindet

    Bayer ist am Ziel: Die Übernahme des US-Konzerns wird am Donnerstag abgeschlossen. Die Kapitalerhöhung kommt schonend und der Name Monsanto wird gestrichen.

  • Wie man in den Bio-Trend investiert
    Motley Foolvor 21 Tagen

    Wie man in den Bio-Trend investiert

    Als Kind der 80er Jahre fand ich die zunehmende Beliebtheit von Bio-Lebensmitteln erstaunlich. Was einst eine Hippie-Bewegung war, hat sich zu einem der stärksten Trends entwickelt, die unsere Wirtschaft in den letzten 30 Jahren erlebt hat. Die Kombination aus steigenden Übergewichtsproblemen und einem wachsenden Bewusstsein für die Schnittstelle zwischen landwirtschaftlichen und umweltfreundlichen Verfahren hat den perfekten Nährboden für ein neues Zeitalter des Kosums von Lebensmitteln geschaffen. Für kurze Zeit war dies ein enormer Segen für börsennotierte Unternehmen, die sich auf diese Bewegung ausrichteten. In letzter Zeit hat sich die Lage jedoch geändert, und es sieht zunehmend so aus, als ob…

  • Unter Trump droht dem amerikanischen Aktienmarkt Stagnation all’Italiana
    Motley Foolvor 22 Tagen

    Unter Trump droht dem amerikanischen Aktienmarkt Stagnation all’Italiana

    Langsam nerven mich die endlosen Artikel über jeden Tweet und Kommentar des US-Präsidenten Donald Trump. Was in den Medien aber überraschend selten erwähnt wird, sind die vielen Parallelen zwischen Trump und dem ehemaligen italienischen Premierminister Silvio Berlusconi. Es besteht das Risiko, dass Trumps Wirtschaftspoltik am Ende vergleichbare Auswirkungen hat wie die von Berlusconi, was sich auch negativ auf Anleger auswirken könnte. Die Ähnlichkeiten sind erschreckend. Wichtigtuerische Geschäftsmänner an der Macht Silvio Berlusconi und Donald Trump haben sehr viel gemeinsam. Beide sind machthungrige, eitle Männer, die sich als erfolgreiche Geschäftsmänner präsentieren. Berlusconi hat sich ein Medienimperium aufgebaut, Trump durch seine Medienpräsenz…

  • BASF: Es wird wieder spannend
    Der Aktionärvor 24 Tagen

    BASF: Es wird wieder spannend

    Im Kampf um die attraktiven Saatgutsparten von Bayer hat der Chemieriese BASF kürzlich Rückendeckung von der EU-Kommission erhalten (siehe unter: BASF: Das klingt gut). Die Chancen auf den Zuschlag stehen für die Ludwigshafener weiterhin gut. Indes wird es auch aus charttechnischer Sicht wieder spannend.

  • Bayer und Monsanto – der schlechteste Deal aller Zeiten?
    Motley Foolvor 24 Tagen

    Bayer und Monsanto – der schlechteste Deal aller Zeiten?

    Bayer (WKN:BAY001) und Monsanto (WKN:578919) dürfen bald fusionieren. Ein Grund zur Freude ist das nicht. Aber du hast recht, das mit dem Superlativ in der Überschrift wäre nicht nötig gewesen. Der schlechteste Deal aller Zeiten ist ja bekanntlich das Atomabkommen mit Iran — und das Pariser Klimaabkommen sowie NAFTA und sämtliche andere Freihandelsverträge. Der (zweit?)mächtigste Mann der Welt muss es wissen. Wie auch immer: Hier sind drei Gründe, warum ich glaube, dass Aktionäre sich noch lange über diesen miesen Deal ärgern werden. Grund 1: Die Auflagen sind zu groß Schön wäre es gewesen, wenn die weltweiten Wettbewerbsbehörden die Übernahme einfach…

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen