Deutsche Märkte geschlossen

Andritz AG (AZ2.F)

Frankfurt - Frankfurt Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
46,98+0,20 (+0,43%)
Ab 09:22AM CEST. Markt geöffnet.
Vollbild
Kurs Vortag46,78
Öffnen46,98
Gebot46,76 x 90000
Briefkurs47,24 x 90000
Tagesspanne46,98 - 46,98
52-Wochen-Spanne35,90 - 50,45
Volumen250
Durchschn. Volumen44
Marktkap.4,66B
Beta (5 J., monatlich)1,19
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)13,09
EPS (roll. Hochrechn.)3,59
GewinndatumN/A
Erwartete Dividende & Rendite1,65 (3,56%)
Ex-Dividendendatum11. Apr. 2022
1-Jahres-KurszielN/A
  • DGAP

    ANDRITZ-GRUPPE: Ergebnisse 2. Quartal / 1. Halbjahr 2022

    EQS-News: Andritz AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis ANDRITZ-GRUPPE: Ergebnisse 2. Quartal / 1. Halbjahr 2022 29.07.2022 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. GRAZ, 29. JULI 2022. Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ verzeichnete im 2. Quartal 2022 eine sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung. Der Auftragseingang lag mit knapp 2,2 Milliarden Euro deutlich über dem guten Vorjahresvergleichsquartal, der Auftragsstand erreicht mit knapp unter

  • DGAP

    ANDRITZ-GRUPPE: Ergebnisse 1. Quartal 2022

    EQS-News: Andritz AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis ANDRITZ-GRUPPE: Ergebnisse 1. Quartal 2022 29.04.2022 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. ANDRITZ-GRUPPE: Ergebnisse 1. Quartal 2022 GRAZ, 29. APRIL 2022. Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ verzeichnete im 1. Quartal 2022 eine sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung. Der Auftragseingang erreichte mit knapp 2,6 Milliarden Euro den zweithöchsten Quartalswert in der Unternehmensgeschicht

  • DGAP

    ANDRITZ: Stellungnahme zu Russland

    EQS-News: Andritz AG / Schlagwort(e): Stellungnahme ANDRITZ: Stellungnahme zu Russland 15.04.2022 / 09:43 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. GRAZ, 15. APRIL 2022. Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ verurteilt die Invasion in die Ukraine, die zu Verwüstungen der Infrastruktur sowie zum Verlust von Menschenleben geführt haben und unterstützt das ukrainische Volk. Vor dem Hintergrund der fortgesetzten kriegerischen Handlungen in der Ukraine und d