AXP - American Express Company

NYSE - NYSE Verzögerter Preis. Währung in USD
96,79
+0,23 (+0,24%)
Börsenschluss: 4:01PM EST
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag96,56
Öffnen96,37
Gebot89,04 x 300
Briefkurs89,60 x 1400
Tagesspanne96,25 - 97,49
52-Wochen-Spanne75,51 - 102,39
Volumen3.280.686
Durchschn. Volumen3.798.527
Marktkap.84,013B
Beta0,93
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)32,59
EPS (roll. Hochrechn.)2,97
Gewinndatum17. Apr. 2018 - 23. Apr. 2018
Erwartete Dividende & Rendite1,40 (1,45%)
Ex-Dividende-Datum2018-01-04
1-Jahres-Kursziel107,12
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
  • Die 2 größten Risiken für Ripple und Ethereum
    Motley Foolvor 8 Stunden

    Die 2 größten Risiken für Ripple und Ethereum

    Die Krypto-Währungskorrektur war längst überfällig, jetzt ist sie da. In einer Zeitspanne von etwa 30 Tagen nach dem 7. Januar sank die kombinierte Marktkapitalisierung der Krypto-Währungen um 67 %. Trotz dieses Rückgangs, gefolgt von einer bescheidenen Erholung von den Tiefständen der jüngsten Zeit, haben Kryptowährungen seit Anfang 2017 trotzdem immer noch herkömmliche Aktien alt aussehen lassen: Der Gesamtgewinn der Marktkapitalisierung virtueller Währungen lag bei 2.100 %. Ethereum und Ripple treten aus dem Schatten von Bitcoin hervor Die beiden wichtigsten digitalen Währungen, Ethereum und Ripple, die aus dem Schatten von Bitcoin hervorgetreten sind, haben zu dieser starken Performance beigetragen. Im Jahr 2017…

  • 5 Markenunternehmen testen Ripples Technologie
    Motley Foolvor 8 Tagen

    5 Markenunternehmen testen Ripples Technologie

    Die Kryptowährungen hatten einen harten Monat, aber seit Anfang 2017 war es trotzdem ein unglaublicher Bullenlauf für diesen Vermögenswert. Im vergangenen Jahr stieg der kombinierte Marktwert aller digitalen Währungen auf 613 Milliarden US-Dollar, nachdem er zu Beginn des Jahres bei unter 18 Milliarden US-Dollar gelegen hatte. Das Auftauchen neuer virtueller Währungen durch neue ICOs hat die Gesamtmarktkapitalisierung von Kryptowährungen erhöht, aber der Anstieg war in erster Linie das Ergebnis bestehender virtueller Währungen, die an Wert zunahmen. Ripple macht sich bekannt Während Bitcoin oft als Herzstück dieser Rallye bezeichnet wird, gehörte das vergangene Jahr überwiegend anderen Kryptowährungen, die aus dem Schatten von…

  • 3 Kryptowährungen, die 1.500 (oder mehr) Transaktionen pro Sekunde schaffen
    Motley Foolvor 12 Tagen

    3 Kryptowährungen, die 1.500 (oder mehr) Transaktionen pro Sekunde schaffen

    In der Geschichte des Investierens gab es bisher einfach keine eindrucksvollere Anlageklasse als Kryptowährungen. In etwas mehr als einem Jahr summierte sich der Gesamtwert jeder einzelnen virtuellen Währung von weniger als 18 Milliarden US-Dollar auf 835 Milliarden US-Dollar. Das schließt ebenso neue Münzen ein, die auf den Markt kamen, zeigt aber auch, wie schnell die Bewertungen von Kryptowährungen explodierte. Mit fast 1.500 gelisteten Kryptowährungen wird der Markt immer voller. Darüber hinaus wird die Blockchain-Technologie, die diese Rallye angetrieben hat, immer schwieriger zu differenzieren. Die Blockchain ist der digitale, verteilte und dezentrale Speicher, auf dem virtuelle Währungen basieren und der für…

  • 5 Krypto-Währungen mit Markenpartnern
    Motley Foolvor 17 Tagen

    5 Krypto-Währungen mit Markenpartnern

    Seit Anfang 2017 sind Kryptowährungen das, wovon man träumt, wenn man die Mittel hat, in sie zu investieren. Obwohl außerordentlich riskant und weitgehend unbewiesen, stieg der kombinierte Wert aller digitalen Währungen im vergangenen Jahr um mehr als 3.300 % auf 613 Milliarden US-Dollar, und vor wenigen Wochen erreichten sie sogar 835 Milliarden US-Dollar. In nur einem Jahr wurde den Anlegern eine lebenslange Gewinnspanne geboten. Der Aufstieg der Kryptowährungen hat viel mit dem Aufkommen der Blockchain-Technologie zu tun. Blockchain ist das digitale, verteilte und dezentrale Ledger, das für die Protokollierung aller Transaktionen ohne Finanzintermediär zuständig ist. Diese Technologie wurde entwickelt, um…

  • American Express: Steuern belasten das Ergebnis
    Motley Foolvor 17 Tagen

    American Express: Steuern belasten das Ergebnis

    Anleger, die vom Verlust im Q4 von American Express (WKN:850226) überrascht waren, sollten das Kleingedruckte lesen. Das Ergebnis wurde durch eine einmalige Steuerbelastung im Zusammenhang mit der Verabschiedung des Steuersenkungsgesetzes im Dezember belastet. Ohne Berücksichtigung der Auswirkungen von Steueränderungen stieg der bereinigte Gewinn im vierten Quartal auf 1,4 Milliarden US-Dollar bzw. 1,58 US-Dollar pro verwässerter Aktie. American Express‘ viertes Quartal Das Kartenunternehmen verzeichnete solide, im mittleren einstelligen Prozentbereich steigende Nettoumsätze. DATENQUELLE: AMERICAN EXPRESS. BEREINIGTER KONZERNÜBERSCHUSS OHNE DIE AUSWIRKUNGEN DER IM VIERTEN QUARTAL 2017 VORGENOMMENEN STEUERBELASTUNGEN. Was geschah in diesem Quartal Lasst uns erst mal das Chaos mit der Steuer klären. American Express ist…

  • 3 Gründe, warum Ripple-Investoren sehr beunruhigt sein sollten
    Motley Foolvor 19 Tagen

    3 Gründe, warum Ripple-Investoren sehr beunruhigt sein sollten

    Die Investoren wissen, dass die Börse der größte Schöpfer von langfristigem Wohlstand ist. Das änderte sich jedoch im Jahr 2017, als die Kryptowährungen die Anleger zu dem führten, was man wohl als das renditestärkste Jahr für eine Anlageklasse bezeichnen könnte. Nachdem das Jahr mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von 17,7 Milliarden US-Dollar begonnen hatte, schlossen Kryptowährungen das Jahr mit einem Gesamtwert von 613 Milliarden US-Dollar ab. Das ist eine Wertsteigerung von mehr als 3.300 %. Bitcoin und Blockchain heizen die Kryptowährungs-Rallye an Bitcoin wird oft die Führungsrolle dieser Rallye zugeschrieben, was durchaus Sinn macht. Es wurde die erste handelbare Kryptowährung der Welt, die…

  • Ripple hat in nur zwei Monaten den zweiten großen Bankenpartner gewonnen
    Motley Foolletzten Monat

    Ripple hat in nur zwei Monaten den zweiten großen Bankenpartner gewonnen

    Ob du es wahrnimmst oder nicht,  Investoren sind Zeugen der Geschichte des Aufstiegs der Krypto-Währungen. Abgesehen von der Tatsache, dass es nie zuvor eine Anlageklasse wie virtuelle Währungen gab, erlebten wir 2017 das beste Jahr für eine Anlageklasse in der Geschichte. Im Jahresverlauf explodierte der Gesamtwert aller digitalen Währungen um mehr als 3.300 % auf 613 Milliarden US-Dollar, und erst am 5. Januar erreichte die aggregierte Marktkapitalisierung 835 Milliarden US-Dollar. Es war wirklich ein Anblick, den man bewundern muss, wenn man bedenkt, dass der breit angelegte S&P 500 Jahrzehnte gebraucht hat, um ähnliche Renditen zu erzielen. Bitcoin (CC:BTC-USD), die größte…

  • Warum Bitcoin Angst vor Ripple haben sollte
    Motley Foolletzten Monat

    Warum Bitcoin Angst vor Ripple haben sollte

    Seit fast einem Jahr ist der Kryptowährungsmarkt eine praktisch unaufhaltsame Kraft. Zu Beginn des Jahres 2017 betrug der Gesamtwert jeder investierbaren virtuellen Währung zusammengenommen nur 17,7 Milliarden US-Dollar. Doch erst in der ersten Januarwoche hatte diese kombinierte Bewertung bei fast 836 Milliarden US-Dollar ihren Höhepunkt erreicht. Diese Steigerung von über 4.500 % des Marktwertes der Kryptowährung über einen Zeitraum von 53 Wochen ist anders als alles, was die Investoren je zuvor gesehen haben. Der exponentielle Anstieg der Kryptowährungen Du fragst dich, was sich hinter diesem rasanten Anstieg der Kryptowährungsbewertungen verbirgt? Für den Anfang, dank die Blockchain-Technologie. Blockchain ist das zugrundeliegende digitale,…

  • Experience Points — die unbekannte Kryptowährung, die in 53 Wochen 13.700.000 % stieg
    Motley Foolletzten Monat

    Experience Points — die unbekannte Kryptowährung, die in 53 Wochen 13.700.000 % stieg

    Für den Kryptowährungsmarkt konnte ab dem 7. Januar 2018 ein weiteres Allzeithoch verzeichnet werden. Nachdem das Jahr 2016 mit einer Marktkapitalisierung von nur 17,7 Milliarden US-Dollar abgeschlossen wurde, vereinen sich die fast 1.400 Kryptowährungen, die ab diesem Zeitpunkt investierbar sind, zu einer Marktkapitalisierung von fast 836 Milliarden US-Dollar. Was einst in der Gesamtmarktkapitalisierung für digitale Währungen wie eine unerreichbare Marke von 1 Billion US-Dollar schien, sieht jetzt machbar aus. Wie du vielleicht erraten hast, hat die weltweit populärste Kryptowährung Bitcoin eine entscheidende Rolle dabei gespielt, alle virtuellen Währungen in die Höhe zu treiben. Bitcoin ist die digitale Währung, die von Händlern…

  • 3 Krypto-Währungen, die im Dezember über 800 % steigen konnten
    Motley Foolletzten Monat

    3 Krypto-Währungen, die im Dezember über 800 % steigen konnten

    Auch nach dem Jahreswechsel hat sich das raketenartige Wachstum von Krypto-Währungen nicht verlangsamt. Nach einer kombinierten Marktkapitalisierung von 17,7 Milliarden Dollar Anfang 2017 standen die Währungen zusammen am Jahresende bei 613 Milliarden Dollar, Stand 4. Januar 2018 sogar bei 774 Milliarden Dollar gestiegen. Das Ziel von 1 Billion scheint in greifbarer Nähe. Beeindruckender war eigentlich nur, dass Bitcoin selber, die für den Hype verantwortliche Währung, gar nicht so großartig wie andere performte. Obwohl Bitcoin nach wie vor locker die größte virtuelle Währung der Welt bleibt, macht sie laut CoinMarketCap.com nur noch 34 % der gesamten Marktkapitalisierung für Krypto-Währungen aus, was…

  • Ripple, IOTA, Cardano: Welches ist die beste Blockchain und wo liegen die Anwendungen?
    Motley Foolletzten Monat

    Ripple, IOTA, Cardano: Welches ist die beste Blockchain und wo liegen die Anwendungen?

    Wer an Kryptowährungen denkt, denkt meist an Bitcoin. Kryptowährungen an sich sind aber recht substanzlos und bergen die Gefahr herber Verluste. Hinter Kryptowährungen steckt aber die Blockchain bzw. deren Weiterentwicklung, die erst Anwendungen mit Substanz möglich machen. Wer hat die beste Blockchain, und wer wird sich durchsetzen können? 2017 war das Jahr der Kryptowährungen Der Bitcoin war bei weitem nicht die erfolgreichste Kryptowährung in 2017, sondern Ripple mit einem Plus von 36.000 %. Ripples Marktkapitalisierung beträgt 112 Mrd. US-Dollar, während der führende Bitcoin noch mehr als doppelt so hoch bei 255 Mrd. US-Dollar liegt (beide Kurse vom 03.01.2018). Kurz…

  • Ein Investment, das in einem Jahr aus 1 Dollar 1,17 Millionen Dollar gemacht hat – ganz legal
    Motley Foolletzten Monat

    Ein Investment, das in einem Jahr aus 1 Dollar 1,17 Millionen Dollar gemacht hat – ganz legal

    Obwohl wir alle die Gelegenheit beim Schopfe greifen würden, schnell reich zu werden, sehen die Chancen, dass dies auf legale Weise geschieht, doch nicht gerade rosig für uns aus. Einer in 300 Millionen Menschen gewinnt die Lotterie ? da kann man sich auch gleich auf die Emails nigerianischer Prinzen einlassen. Und dann kamen die Krypto-Währungen und stellten alles auf den Kopf. Sie ließen den großen, alten, stolzen Aktienmarkt wie ein Kinderspiel aussehen. Auch wenn Aktien ihre historischen Renditen im vergangenen Jahr im Wesentlichen verdreifacht haben, sieht die Performance der drei großen US-Indizes im Vergleich zu den Renditen einiger Krypto-Währungen wie…

  • 4 Gründe, wie Ripple zur Marktbewertung von 127 Milliarden Dollar gekommen ist
    Motley Foolletzten Monat

    4 Gründe, wie Ripple zur Marktbewertung von 127 Milliarden Dollar gekommen ist

    Wer derzeit Krypto-Währungen hält, kann den Lotto-Schein getrost stecken lassen: Im vergangenen Jahr verzeichneten die digitalen Währungen das vielleicht größte Jahr, das es je für eine einzelne Anlageklasse gegeben hat. Zu Jahresbeginn hatten alle Krypto-Währungen zusammen eine Marktbewertung von 17,7 Milliarden Dollar, zum Jahresende waren es dann 613 Milliarden Dollar – ein Zuwachs von mehr als 3.300 %! Bitcoin, die populärste Krypto-Währung der Welt und die, die am häufigsten von Händlern akzeptiert wird, wird oft als die wichtigste eingestuft. Bis vor kurzem machte sie häufig 60 % bis 80 % des gesamten virtuellen Münzmarktes aus. Doch bei der monumentalen Rallye von…

  • 3 Kryptowährungen, die Ethereum 2017 überflügelt haben
    Motley Foolvor 2 Monaten

    3 Kryptowährungen, die Ethereum 2017 überflügelt haben

    Obwohl die Weihnachtsfeiertage erst noch kommen, haben manche Investoren bereits die Bescherung hinter sich. Am Jahresanfang lag der Marktwert aller Kryptowährungen gerade mal bei 17,7 Milliarden US-Dollar. Bitcoin hatte daran einen Anteil von 80 %. Am 14. Dezember lag die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen bei 515 Milliarden US-Dollar. Das ist ein Gewinn von mehr als 2.800 %. Die Investoren, die ihre Positionen während dieser turbulenten Zeit gehalten haben, konnten sich über Gewinne freuen, die man sonst nur im Laufe eines ganzen Lebens erzielt. Der Zuwachs von Ethereum um 8.500 % nötigt uns Respekt ab Ein großer Teil des Ruhms geht an Bitcoin, und das auch…

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen