Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 17 Minuten
  • DAX

    11.560,51
    -503,06 (-4,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.963,54
    -107,06 (-3,49%)
     
  • Dow Jones 30

    26.519,95
    -943,24 (-3,43%)
     
  • Gold

    1.880,70
    +1,50 (+0,08%)
     
  • EUR/USD

    1,1736
    -0,0014 (-0,12%)
     
  • BTC-EUR

    11.212,96
    +15,95 (+0,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,37
    -12,32 (-4,52%)
     
  • Öl (Brent)

    37,33
    -0,06 (-0,16%)
     
  • MDAX

    25.884,13
    -720,65 (-2,71%)
     
  • TecDAX

    2.829,31
    -85,15 (-2,92%)
     
  • SDAX

    11.456,52
    -409,92 (-3,45%)
     
  • Nikkei 225

    23.331,94
    -86,57 (-0,37%)
     
  • FTSE 100

    5.582,80
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    4.571,12
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.004,87
    -426,48 (-3,73%)
     

Zahl der neuen Corona-Fälle steigt in Emiraten auf Höchststand

·Lesedauer: 1 Min.

ABU DHABI (dpa-AFX) - Die Zahl der täglichen Corona-Infizierungen ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) auf einen Höchststand gestiegen. Das Gesundheitsministerium in Abu Dhabi meldete am Freitag 1181 neue Fälle. Damit stieg die Gesamtzahl der bislang registrierten Corona-Infizierungen auf mehr als 96 000. Die Emirate haben zudem 424 Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus gemeldet.

Die Zahl der täglichen Corona-Infizierungen war in dem Golfstaat nach einem Höchststand im Mai bis Anfang August auf unter 200 gesunken und danach wieder gestiegen. Die VAE haben zugleich weltweit eine der höchsten Testraten. Das Land mit fast zehn Millionen Einwohnern kommt bislang auf etwa ebenso viele Tests.

Die VAE haben auch einen Corona-Impfstoff zur eingeschränkten Notfallverwendung freigegeben. Der Golfstaat macht seit Mitte Juli klinische Versuche der Phase III für einen Impfstoff des chinesischen Pharmaunternehmens Sinophar.