Deutsche Märkte schließen in 29 Minuten
  • DAX

    15.319,69
    -156,74 (-1,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.195,27
    -62,71 (-1,47%)
     
  • Dow Jones 30

    33.819,02
    -106,99 (-0,32%)
     
  • Gold

    1.877,50
    +0,90 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,0733
    -0,0064 (-0,59%)
     
  • BTC-EUR

    21.411,64
    -285,62 (-1,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    527,90
    +2,76 (+0,53%)
     
  • Öl (Brent)

    72,44
    -0,95 (-1,29%)
     
  • MDAX

    29.251,22
    -527,37 (-1,77%)
     
  • TecDAX

    3.302,44
    -36,13 (-1,08%)
     
  • SDAX

    13.343,22
    -151,61 (-1,12%)
     
  • Nikkei 225

    27.693,65
    +184,19 (+0,67%)
     
  • FTSE 100

    7.820,48
    -81,32 (-1,03%)
     
  • CAC 40

    7.117,39
    -116,55 (-1,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.923,92
    -83,04 (-0,69%)
     

Irrer Verdacht! Wird beim Rasen in Katar geschummelt?

Ein souveräner 3:0 Sieg im Achtelfinale gegen den Senegal sollte bei den Engländern für eine gute Stimmung im Team sorgen. Doch aufgrund kurioser Flecken auf dem weißen WM-Dress der Three Lions kamen einem Bericht zufolge Beschwerden auf. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Die Spieler seien unzufrieden mit den bizarren Flecken auf ihren Trikots, die sich von normalen Grasflecken unterscheiden würden, berichtet die Daily Mail.

Der Verdacht kommt auf, dass das Platzpersonal in den WM-Stadien Katars den ‚Augusta-Trick‘ anwendet, um den Rasen in perfektem Zustand erscheinen zu lassen. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

‚Augusta-Trick‘ bei der WM in Katar?

Der Hintergrund: Beim namhaften US-Masters-Golfturnier sind die Greenkeeper des Augusta National Golf Club für den Rasen zuständig, der während dieser Zeit in verschiedensten Grün-Tönen strahlt.

Der perfekte Zustand ist jedoch nicht ganz natürlich. Das Gras wird stellenweise gefärbt. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der WM)

Gibt es den ‚Augusta-Trick‘ also auch bei der Weltmeisterschaft in Katar? Die FIFA wies die Vermutungen laut des Berichts wenig überraschend zurück. Lediglich manche Bereiche, in denen sich die Spieler aufwärmen können, seien mit grüner Farbe gefärbt worden.

Die Three Lions um Trainer Gareth Southgate treffen im Viertelfinale, ganz gleich ob mit oder ohne grüner Farbe auf dem Trikot, im Viertelfinale auf Frankreich. Viele Fans werden Englands Trikot dann dennoch genauer unter die Lupe nehmen.

Alles zur WM 2022: