Deutsche Märkte geschlossen

VIRUS/US-Einreisestopp: Fußball-Länderspiele abgesagt

MEXIKO-STADT (dpa-AFX) - Wegen der Einreisebeschränkungen der USA aufgrund des Coronavirus hat die mexikanische Fußball-Nationalmannschaft zwei Spiele in den USA abgesagt. Betroffen waren geplante Testbegegnungen am 26. März in Charlotte gegen die Tschechische Republik und am 28. März in der texanischen Stadt Arlington gegen die Auswahl Griechenlands, wie Mexikos Fußballverband FMF am Donnerstag mitteilte.

US-Präsident Donald Trump hatte am Mittwoch angekündigt, dass die USA wegen der Ausbreitung des Coronavirus ihre Grenzen für Ausländer aus Europa schließen. Europäische Staaten wie Italien, Frankreich, Spanien und Deutschland gehören bisher zu den Ländern mit den meisten bekannten Infektionen mit dem neuartigen Virus, aber auch in den USA starben bereits mindestens 38 Menschen an einer Covid-19-Erkrankung. Im Nachbarland Mexiko hingegen wurden bislang 13 Infektionen und kein Todesfall bestätigt.