Deutsche Märkte geschlossen

Verzögerung bei Ministervereidigung wegen verdächtigen Transporters

ERFURT (dpa-AFX) - Wegen eines verdächtigen Fahrzeuges vor dem Thüringer Landtag hat sich die Vereidigung der neuen Minister am Mittwoch verzögert. Nach Angaben eines Landtagssprechers wurde nach der Ministerpräsidentenwahl ein Transporter entdeckt, der an einer Außenwand des Plenarsaals in Erfurt stand. Die Polizei habe den Transporter durchsucht und zunächst sichergestellt, hieß es. Auch der Fahrer sei bereits identifiziert. Ob die Polizisten in dem Fahrzeug etwas fanden, blieb zunächst unklar. Der Plenarsaal wurde für gut eine halbe Stunde geräumt.