Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 28 Minuten
  • Nikkei 225

    27.085,97
    +93,76 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    30.316,32
    +825,43 (+2,80%)
     
  • BTC-EUR

    20.298,32
    +512,47 (+2,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    458,86
    +13,43 (+3,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.176,41
    +360,97 (+3,34%)
     
  • S&P 500

    3.790,93
    +112,50 (+3,06%)
     

USA: Industrie erhält überraschend weniger Aufträge

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Industrieunternehmen haben im Juli überraschend weniger Aufträge erhalten. Die Bestellungen seien zum Vormonat um 1,0 Prozent gefallen, teilte das US-Handelsministerium am Freitag in Washington mit. Analysten hatten im Schnitt mit einem Zuwachs um 0,2 Prozent gerechnet. Im Vormonat waren die Bestellungen noch um 1,8 Prozent gestiegen.

Ohne Transportgüter wie Flugzeuge sanken die Aufträge im Juli um 1,1 Prozent. Hier war ein Zuwachs von 0,4 Prozent erwartet worden.

Die Aufträge für langlebige Güter fielen im Juli laut einer zweiten Schätzung zum Vormonat um 0,1 Prozent. Ohne Transportgüter legten sie um 0,2 Prozent zu. Die Ergebnisse lagen jeweils etwas unter der Erstschätzung.