Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 48 Minuten
  • Nikkei 225

    28.498,91
    +214,99 (+0,76%)
     
  • Dow Jones 30

    35.135,94
    +236,60 (+0,68%)
     
  • BTC-EUR

    50.763,69
    -427,53 (-0,84%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.445,20
    +16,27 (+1,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.782,83
    +291,18 (+1,88%)
     
  • S&P 500

    4.655,27
    +60,65 (+1,32%)
     

US-Anleihen: Kursgewinne zu Handelsbeginn

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Mittwoch gestiegen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) legte zu Handelsbeginn um 0,16 Prozent auf 130,81 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Papiere fiel auf 1,58 Prozent. Sie blieb damit aber unter den 1,7 Prozent, die in der Vorwoche den höchsten Stand seit Mai bedeutet hatten.

In den USA sind die Aufträge für langlebige Güter im September weniger gefallen als erwartet. Die Daten belasteten die Anleihen jedoch nicht. Im weiteren Handelsverlauf werden keine Konjunkturdaten mehr erwartet.

Entscheidend für die Kursentwicklung dürften die Inflationsentwicklung und die Reaktionen der US-Notenbank Fed darauf sein. Schon im November dürfte die Fed ihre Anleihekäufe drosseln. Notenbankchef Jerome Powell hat ein Ende der Käufe für Mitte 2022 in Aussicht gestellt. Beobachter halten eine erste Leitzinsanhebung in der zweiten Jahreshälfte 2022 für möglich.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.